Bad Liebenwerda Samstag, 10 Oktober 2015 von Redaktion

„GUT GEMACHT!“ – 2. Kinderfilmfest in den Startlöchern

„GUT GEMACHT!“ – 2. Kinderfilmfest in den Startlöchern

Landrat eröffnet Veranstaltung im Bürgerhaus Bad Liebenwerda am 12. Oktober

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wird Bad Liebenwerda vom 12. bis 16. Oktober erneut Spielort für das Kinderfilmfest des Landkreises Elbe-Elster sein. Die zweite Auflage findet im Bürgerhaus in der Kurstadt im Rahmen des 24. Kinderfilmfestes im Land Brandenburg statt. Bad Liebenwerda ist damit einer von 15 Veranstaltungsorten, die vom 10. September bis 12. Dezember für jeweils eine Woche ganz im Zeichen des anspruchsvollen Kinder- und Jugendfilms stehen.

Die 24. Auflage des Kinderfilmfestes im Land Brandenburg präsentiert erneut eine Reihe herausragender, außergewöhnlicher, vielfach preisgekrönter Spiel- und Kurzfilme für unterschiedliche Altersgruppen. Sie alle sind ausnahmslos „Gut gemacht!“. In den Filmen sehen sich die jungen Heldinnen und Helden mit großen Bewährungsproben konfrontiert und meistern sie aus eigener Kraft. Die Geschichten, Konflikte und Themen der einzelnen Streifen knüpfen unmittelbar an die kindlichen Erlebenswelten an und bieten dem jungen Publikum dadurch viele Identifikationsmöglichkeiten und Berührungspunkte zu eigenen Erfahrungen.

Die medienpädagogisch umrahmten Veranstaltungen geben dem Unterhaltungswert des filmischen Angebots kreativen Raum und regen zugleich zur vertiefenden Beschäftigung an. „Viele der ausgewählten Kinderfilme sind lustig und spannend, einige führen uns Zuschauer aber auch zu ernsten Themen. Die Lebenswelten anderer Kinder kennenzulernen, trägt dazu bei, die eigene besser wahrzunehmen“, sagte Landrat Christian Heinrich-Jaschinski, der das 2. Kinderfilmfest im Landkreis Elbe-Elster am 12. Oktober eröffnen wird. Zu sehen ist dann um 8.30 Uhr der niederländische Film „Der kleine Zappelphilipp“. Der Film erzählt die Geschichte von Bram, einem hyperaktiven Jungen, der zugleich ein für sein Alter ziemlich heller Kopf ist. In ein Heft trägt er ihm überaus gut gefallende Wörter und Namen ein, in einem anderen sammelt er Erfindungen. Ständig treiben ihn Fragen um, auf die er noch keine Antworten weiß. Deshalb freut er sich sehr, nun endlich in die 1. Klasse zu kommen.

Zum Abschluss des 2. Kinderfilmfestes am Freitag, dem 16. Oktober 2015, wird aufgrund der Erfahrungen aus dem Vorjahr nochmals zum Kurzfilmprogramm für die Kindergartenkinder um 10.00 Uhr geladen.

Ausführliche Begleitmaterialien für die thematische Arbeit mit den Filmen als Vor- und Nachbereitung unterstützen die pädagogischen Zielsetzungen in der Arbeit mit dem Film als Medium pädagogischen Handelns.

Weitere Informationen zum 2. Kinderfilmfest des Landkreises Elbe-Elster, zur Anmeldung, zum Inhalt der Filme und zum diesjährigen Programm sind unter http://www.filmfest.regenbogenhaus.com/ veröffentlicht.

 

 

Quelle: Landkreis Elbe-Elster

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote