Bad Liebenwerda Sonntag, 07 September 2014 von Redaktion

Bagger bleibt an Brücke hängen. 600.000 Euro Schaden

Bagger bleibt an Brücke hängen. 600.000 Euro Schaden

Am Wochenende ereigneten sich fünf Verkehrsunfälle auf den Straßen des Landkreises. Eine Person wurde bei der Durchfahrt der Brücke  an der Ortsumfahrung B101 bei Bad Liebenwerda schwerverletzt, als ein auf einem Tieflader zu transportierender Bagger hängen blieb. Dieser stürzte auf die Fahrbahn, wodurch die Bitumendecke, Teile der Brücke sowie ein weiteres Fahrzeug beschädigt wurden. Die Bundesstraße war längere Zeit voll gesperrt, der entstandene Sachschaden beträgt geschätzte 600.000 €.

Quelle: Polizeiinspektion Süd

Das könnte Sie auch interessieren