Landkreis
Elbe Elster Donnerstag, 08 April 2021 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Wainsdorf: In der Ortslage von Wainsdorf kam es am Mittwochnachmittag gegen 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW CHRYSLER und einem KIA. Der 54-jährige Fahrer Verursacherfahrzeuges setzte anschließend pflichtwidrig die Fahrt fort. Die alarmierten Polizisten stoppten das Fahrzeug in der Ortslage von Elsterwerda. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von 2,6 Promille. Zur Sicherung von Beweisen erfolgte in einem Krankenhaus eine Blutprobe. Des Weiteren wurde der Führerschein sichergestellt. Der zweite Autofahrer wurde leicht verletzt und wollte bei Bedarf selbstständig einen Arzt aufsuchen. Beide Autos blieben mit einem geschätzten Schaden von rund 2.000 Euro weiterhin fahrbereit.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster

Falkenberg, Finsterwalde: Am Mittwochabend sowie am Donnerstagmorgen reagierten zwei Drogenschnelltests bei einem 18 Jahre alten Autofahrer in der Heinrich-Zille-Straße in Falkenberg und bei einem 37-Jährigen Fahrer in der Straße der Jugend in Finsterwalde positiv auf Amphetamine. In Krankenhäusern wurden daraufhin die beweissichernden Blutproben realisiert. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.

Finsterwalde: Im Bereich der Friedrich-Engels-Straße/Gartenstraße kollidierten am Donnerstagvormittag gegen 08:00 Uhr ein PKW BMW und ein VW-Transporter. Die Höhe des Blechschadens beträgt ungefähr 3.500 Euro.

Finsterwalde: Zum wiederholten Male wurden Polizeibeamte am späten Mittwochvormittag in die Brandenburger Straße gerufen. Dort belästigte ein polizeibekannter 46 Jahre alter Mann Passanten. Da er auf einen Platzverweis nicht reagierte und gegen ihn bereits ein Hausverbot für diesen Bereich ausgesprochen worden war, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

Foto: Tim Reckmann, pixelio.de

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren