Elbe Elster Mittwoch, 24 Februar 2021 von Redaktion / Presseinfo

Motorradfahrer bei Reichenhain gegen Baum geprallt

Motorradfahrer bei Reichenhain gegen Baum geprallt

Ein 42-jähriger Motorradfahrer wurde gestern Abend bei einem Unfall in Reichenhain verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Das teilte die Polizei heute mit. Der Mann kam in einer Linkskurve von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. 

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Reichenhain: Am Dienstagabend wurden Rettungskräfte und Polizei auf die Landstraße zwischen Reichenhain und Prieschka gerufen. Dort war nach ersten Erkenntnissen ein Motorrad gegen 18:40 Uhr in einer Linkskurve von der Straße abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Der 42-jährige Fahrer wurde verletzt und zur medizinischen Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. An der YAMAHA entstand ein Totalschaden, während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es bis etwa 20:30 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster: 

Gröbitz: Gegen Mitternacht wurden die Feuerwehr und die Polizei in der Nacht zum Mittwoch in die Dorfstraße gerufen. Dort brannten einzelne Bretter eines Hochsitzes und mussten gelöscht werden. Es entstand lediglich ein geringer Sachschaden von geschätzten 100 Euro.

Doberlug-Kirchhain: In der Bahnhofstraße belästigte am Dienstagmittag ein Mann Passanten vor einer öffentlichen Einrichtung. Der 34-Jährige konsumierte alkoholische Getränke und bot den vorbeilaufenden Bürgern Drogen an. Polizisten durchsuchten den Mann nach Betäubungsmitteln, konnten jedoch keine auffinden. Jedoch wurde bei ihm eine beschussfähige Patrone aufgefunden und sichergestellt. Entsprechende Ermittlungen wurden eingeleitet.

Falkenberg, Finsterwalde: Ein Drogentest reagierte am Dienstag gegen 12:30 Uhr bei einem 38-jährigen BMW-Fahrer in Kühns Mühle in Finsterwalde positiv auf Cannabis und Amphetamine. Ihm wurde zur Sicherung von Beweisen eine Blutprobe in einem Krankenhaus entnommen und Ermittlungen eingeleitet. In der Geschwister-Scholl-Straße in Finsterwalde reagierte am Dienstagnachmittag gegen 16:00 Uhr ein Drogentest bei einem 25-jährigen MERCEDES-Fahrer ebenfalls positiv auf Amphetamine. Nach einer erfolgten Blutentnahme wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt und Ermittlungen eingeleitet.

Herzberg: Beim Überholen kollidierten am Mittwochmorgen gegen 06:30 Uhr gleich drei Fahrzeuge auf der B 101 zwischen Herzberg und Borken. Mit moderaten Schäden in Höhe von rund 1.100 Euro blieben alle Fahrzeuge fahrbereit.

Domsdorf: Ein Reh lief am Mittwochmorgen gegen 05:00 Uhr bei Domsdorf in einen PKW. Das Tier musste mit einem Schuss aus der Dienstwaffe eines Beamten von seinen Qualen erlöst werden. Am Auto musste ein Schaden von rund 2.000 Euro registriert werden.

Uebigau: Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam Zutritt zu einer gewerblichen Einrichtung in der Oststraße. Ersten Erkenntnissen nach wurde nichts entwendet, jedoch beläuft sich der verursachte Schaden auf etwa 1.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote