Landkreis
Elbe Elster Mittwoch, 11 Mai 2016 von Redaktion

Quicklebendiger Landkreis im Querformat

Quicklebendiger Landkreis im Querformat

Die neue Imagebroschüre des Landkreises liegt druckfrisch in der Kreisverwaltung und macht ab sofort neugierig auf Brandenburgs Südwesten, „wo Preußen Sachsen küsst“. Am 9. Mai stellten Landrat Christian Heinrich-Jaschinski und Marketingkoordinatorin Janine Kauk das neue Werbeprodukt in der Kreisstadt vor. Zusammen mit Sparkassenvorstand Thomas Liebsch, Gestalterin Marion Manig und Texterin Babette Weber erläuterten sie Hintergründe und Anliegen des neuesten Marketingproduktes des Landkreises Elbe-Elster. Als Kulisse für die Präsentation wurde das Café Plätzchen in Herzberg mit seinen Inhabern Christian Graf und Nicole Thinius gewählt, die in der Broschüre ebenso vertreten sind wie elf weitere Themen mit Akteuren aus dem Elbe-Elster-Land. Sie alle sorgen mit ihren kleinen Geschichten, die für insgesamt 24 quicklebendige Stunden im Landkreis stehen, dafür, dass Elbe-Elster sympathisch erlebbar wird.

„Ziel war es, ein lebendiges, authentisches und sprechendes Abbild des Landkreises Elbe-Elster zu geben. Von Anfang an war dabei Kern des Konzepts, die Menschen der Region zu Wort kommen zu lassen, denn sie können am besten von ihren Alltagssituationen, aber auch von den besonderen Seiten des Lebens in Elbe-Elster erzählen“, erläuterte Janine Kauk die Idee, die hinter dem Projekt stand. Persönlich habe sie sich sehr gefreut, dass alle Akteure, die um Mithilfe gebeten wurden, gerne mitgemacht haben und dabei ihre persönlichen Ansichten konstruktiv mit eingebracht haben. „Als Texterin hatte ich die Freiheit, in Ruhe mit den Menschen zu reden, ihnen zuzuhören und im Dialog mit ihnen ein Thema zu erarbeiten. Daraus sind dann ganz individuelle Sichtweisen entstanden“, ergänzte Babette Weber.

„Ich finde, mit der neuen Imagebroschüre ist ein hochwertiges Medium entstanden, das in Text und Bild viele ‚beste‘ Seiten unseres Landkreises in einem wirkungsvollen Rahmen präsentiert. Ich wünsche mir, dass das Heft gut wahrgenommen wird und weiter dazu beiträgt, unserer Region ein markantes einprägsames Gesicht zu geben und somit hilft, ein positives Image für das Elbe-Elster-Land zu transportieren“, sagte Landrat Christian Heinrich-Jaschinski.

Die neue Imagebroschüre des Landkreises „Wo Preußen Sachsen küsst – Brandenburgs Südwesten“ ist in einer Gesamtauflage von 3.500 Exemplaren in deutscher, englischer und polnischer Sprache erschienen. Das 48 Seiten umfassende Heft kann bei Marketingkoordinatorin Janine Kauk (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel. 03535-46-1240) kostenfrei bestellt werden. Es ist darüber hinaus auch als E-Book-Version mit Blätterfunktion auf der Landkreis-Homepage und als barrierefreie Ausgabe verfügbar.

Foto Pressestelle Kreisverwaltung: Präsentierten im Herzberger „Café Plätzchen“ die neue Imagebroschüre des Landkreises v.l.n.r.: Sparkassenvorstand Thomas Liebsch, Landrat Christian Heinrich-Jaschinski, Marketingkoordinatorin Janine Kauk, und die Café-Inhaber Christian Graf und Nicole Thinius.

Das könnte Sie auch interessieren