Schwielochsee Freitag, 06 Oktober 2017 von Redaktion

Sturm Xavier: Feuerwehrmann in Goyatz vom Baum getroffen und schwer verletzt

Sturm Xavier: Feuerwehrmann in Goyatz vom Baum getroffen und schwer verletzt

Seit Donnerstagnachmittag wurde die Polizei zu insgesamt 57 Einsätzen gerufen, die ihre Ursache in den Auswirkungen des Sturmtiefs hatten und teilweise bis in die Morgenstunden des Freitags andauerten. Bei 52 Einsätzen ging es vornehmlich um die Beseitigung von umgestürzten Bäumen. Teilweise beschädigten diese Telefon- und Stromanlagen.

Dies führte unter anderem zu einem kompletten Stromausfall im Bereich Goyatz (Gemeinde Schwielochsee). Während der Räumungsarbeiten durch die Feuerwehr, welche einen auf einer Telefonleitung liegenden Baum beseitigen wollten, kam es zu einem schweren Unfall eines Feuerwehrmannes. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr beabsichtigten, einen an der Bundesstraße 320 nahe Lamsfeld umgestürzten Baum zu beräumen. Der Baum lag auf einer Leitung der Telekom AG. Während der notwendigen Sägearbeiten löste sich aufgrund der Spannungen ein zirka ein Meter langes Baumstück, flog durch die Luft und traf einen Feuerwehrmann am Rücken. Der 32-Jährige wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Weiterhin kam es zu insgesamt fünf witterungsbedingten Verkehrsunfällen. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt (leichte Schnittverletzungen an der linken Schulter), als ein herabfallender Ast die Windschutzscheibe seines PKW durchschlug.

Das könnte Sie auch interessieren