Landkreis
Luckau Donnerstag, 12 März 2020 von Redaktion

Bahnstrecke zwischen Luckau-Uckro und Doberlug-Kirchhain gesperrt

Bahnstrecke zwischen Luckau-Uckro und Doberlug-Kirchhain gesperrt

Die Bahnstrecke zwischen Luckau-Uckro (Landkreis Dahme-Spreewald) und Doberlug-Kirchhain (Landkreis Elbe-Elster) ist derzeit gesperrt. Laut ersten Informationen kam es zu einem Todesfall auf den Gleisen. Der Einsatz dauert an. Betroffen sind neben dem RE5 auch IC und EC Verbindungen zwischen Rostock, Berlin und Dresden sowie zwischen Hamburg, Berlin, Dresden, Prag und Budapest. Zwischen Luckau-Uckro und Doberlug-Kirchhain wurde ein Busnotverkehr eingerichtet.

Aufgrund eines Notarzt- und Polizeieinsatzes kommt es zwischen Berlin und Dresden derzeit zu Beeinträchtigungen im Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn. Die Züge werden umgeleitet und verspäten sich dadurch um bis zu 40 Minuten. Die Halte Elsterwerda und Doberlug-Kirchhain können entfallen. Die Strecke bleibt voraussichtlich bis in die Nachmittagsstunden gesperrt.

Betroffen sind folgende Verbindungen im Fernverkehr:

  • IC-Züge Rostock – Berlin – Dresden
  • EC-Züge (Kiel –) Hamburg – Berlin – Dresden – Prag (– Budapest)

RE5 ebenfalls betroffen

  • Die Strecke zwischen Rostock Hbf/Stralsund - Berlin - Wünsdorf-Waldstadt - Waldrehna - Luckau-Uckro - Doberlug-Kirchhain - Elsterwerda ist ebenfalls betroffen 

Das könnte Sie auch interessieren