Duben Mittwoch, 26 September 2012 von Helmut Fleischhauer

Entwichener Gefangener kehrt in JVA zurück

Der 26-jährige Gefangene aus der Justizvollzugsanstalt Luckau-Duben, der gestern während einer Ausführung entwichen war, hat sich gegen 19.00 Uhr desselben Tages selbständig in der JVA Frankfurt (Oder) gestellt. Hinweise auf Fehlverhalten während der Entweichung – bei der es sich offenbar um eine Kurzschlusshandlung des Gefangenen handelte – liegen nicht vor. Im Laufe des heutigen Tages wird er in die JVA Luckau-Duben zurückverlegt.
Der junge Mann, von dem keine Gefährdung der Öffentlichkeit zu erwarten war, war von zwei Bediensteten zu Wohnungsvermittlungsterminen in der Stadt Frankfurt (Oder) begleitet worden. Die Termine standen im Zusammenhang mit der regulären Haftentlassung des Mannes, die nach vollständig verbüßter Strafe für Anfang Januar 2013 ansteht.
Wie in jedem vergleichbaren Fall werden die Umstände der Entweichung derzeit festgestellt und analysiert.
Quelle: Ministerium der Justiz

Das könnte Sie auch interessieren