Golßen Mittwoch, 14 März 2018 von Redaktion

Mann nach Wohnhausbrand in Golßen im Krankenhaus

Mann nach Wohnhausbrand in Golßen im Krankenhaus

In Golßen hat heute Mittag ein Wohnhaus an der Gartenstraße gebrannt. Dabei wurde ein 67-jähriger Bewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Weitere Menschen waren nicht im Haus. Ermittlungen zur Brandursache laufen.

red

Das könnte Sie auch interessieren