Dahme Spreewald Donnerstag, 14 November 2019 von Redaktion

Heike Zettwitz tritt Dient als neue Beigeordnete an

Heike Zettwitz tritt Dient als neue Beigeordnete an

Der Landkreis Dahme-Spreewald hat seit November eine neue Beigeordnete. Auf Vorschlag des Landrates Stephan Loge ist Heike Zettwitz von den Abgeordneten bereits in der Kreistagssitzung vom September gewählt worden. Nun hat sie offiziell ihren Dienst als Leiterin des Dezernats V für Verkehr, Bauwesen und Umwelt in der Lübbener Kreisverwaltung angetreten. Die 54-jährige Verwaltungsexpertin hatte dafür mit 44 gültigen Kreistagsstimmen im ersten Wahlgang die nach der brandenburgischen Kommunalverfassung erforderliche Mehrheit erhalten. Die Amtszeit der Beigeordneten beträgt acht Jahre. „Ich danke für das mir damit entgegengebrachte Vertrauen und bin froh, mich mit dem Dienstantritt nun meinen neuen Aufgaben im LDS widmen zu können“, sagte Heike Zettwitz bei der Übergabe der Ernennungsurkunde durch den Landrat.

Weiter teilte der Landkreis Dahme-Spreewald dazu mit:

Zuvor leitete Heike Zettwitz seit 2016 im Landkreis Görlitz das Dezernat 3, zu dem das Umweltamt, Bauaufsichtsamt, Amt für Kreisentwicklung, Kreisforstamt, Amt für Vermessungswesen und Flurneuordnung sowie das Ordnungs- und Straßenverkehrsamt gehören. Sie blickt auf eine knapp 30-jährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung zurück. Einschlägige Sach- und Fachkenntnisse hat sie als Vorgesetzte mit zunehmender Leitungsverantwortung bei verschiedenen Stationen in Landesverwaltungen von Brandenburg und Sachsen erworben. Die diplomierte Geografin hatte unter anderem im Bereich der Raumordnung und Regionalplanung gearbeitet. Durch ihre Gremientätigkeit in der Wirtschaftsregion Lausitz (WRL) hat die Fachfrau zudem besondere Erfahrung im Bereich des länderübergreifenden Strukturwandels in der Region gesammelt.

Als Beigeordnete und Dezernentin wird Heike Zettwitz ab sofort die Leitung für das Straßenverkehrsamt, Kataster-und Vermessungsamt, Bauordnungsamt sowie das Umweltamt übernehmen. In dieser Funktion möchte sie die damit verbundenen Herausforderungen vollumfänglich zum Wohle des Dahme-Spreewald-Kreises meistern. „Ich freue mich, Heike Zettwitz als erfahrene Verwaltungs- und Wirtschaftsexpertin für die Führungsspitze unserer Kreisverwaltung gewonnen zu haben und bin mir sicher, dass sie die vor ihr liegenden Herausforderungen als fachlich und persönlich kompetente Beigeordnete zu lösen weiß“, sagt Landrat Loge.  

Red./Presseinfo

Foto: © Stefan Otto/LDS

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote