Landkreis
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 94
Dahme Spreewald Montag, 27 Januar 2014 von

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Dahme-Spreewald (südöstlicher Bereich)

Golßen, Abzweig Mahlsdorf:
Bei einer Verkehrskontrolle auf der B 96 bei Golßen wurde am Sonntagabend gegen 21:00 Uhr ein Autofahrer durch die Polizei kontrolliert. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,0 Promille. Durch die Beamten wurde eine Blutentnahme veranlasst. Gegen den 29-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Weißack, Bornsdorf:
Mit einem Wildschwein ist am Montagmorgen gegen 05:30 Uhr ein PKW auf der B 96 bei Weißack zusammengestoßen. Durch die Kollision wurde am Opel Vectra ein Schaden von etwa 1.000 Euro verursacht, das Wildschwein verendete am Straßenrand.
Fürstlich Drehna:
Am Eiskeller in Fürstlich Drehna kollidierten am Montag gegen 11:00 Uhr ein PKW Skoda und ein Transporter miteinander. Unfallursächlich war das Missachten der Vorfahrt, so dass ein Gesamtschaden von etwa 4.000 Euro verursacht wurde. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden, verletzt wurde niemand.
BAB 13:
Zwischen den Anschlussstellen Staakow und Freiwalde (Fahrtrichtung Dresden) kam es am Montag gegen 08:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Vermutlich hatte der Fahrer eines LKW (Holztransporter) seinen angebauten Kran nicht richtig gesichert. Der Kran kollidierte beim Passieren einer Brücke mit dieser und beschädigte sie. Ein nachfolgender LKW sowie ein PKW überfuhren die Trümmerteile und erlitten Reifenschäden. Derzeit erfolgt die Prüfung der Schäden an der Brücke durch die Autobahnmeisterei. Die Schadenshöhe beträgt mehrere zehntausend Euro.
Quelle: Polizeidirektion Süd

Das könnte Sie auch interessieren