Landkreis Inzidenz
Dahme Spreewald Samstag, 06 Juli 2013 von Benjamin Andriske

Badestellen in Dahme-Spreewald haben gute Wasserqualität

Badestellen in Dahme-Spreewald haben gute Wasserqualität

Auch wenn unser Landkreis nur am Rande vom Hochwasser betroffen ist, sind die Auswirkungen deutlich zu spüren. Liegewiesen, insbesondere im südlichen Teil unseres Landkreises, stehen teilweise oder gänzlich unter Wasser. Die Badestelle „Steinkirchen“ in Lübben ist immer noch auf Grund der starken Strömung aus Sicherheitsgründen zum Baden gesperrt. Da sich die Situation jederzeit ändern kann, empfehlen wir den Badegästen sich bei den zuständigen Kommunen oder Betreibern vorab zu informieren.
Die Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes haben trotz der widrigen Umstände am 1. und 2. Juli 2013 an allen 32 Badestellen des Landkreises Proben entnehmen können. Die Messwerte der mikrobiologischen Parameter weisen keinerlei Überschreitungen auf. Schwimmen und Baden ist im Landkreis Dahme-Spreewald daher weiterhin ohne gesundheitliche Bedenken möglich, soweit es die Vor-Ort-Bedingungen zulassen.
Weitere Informationen sind unter Webseite LDSabrufbar. Auch telefonische Nachfragen sind willkommen. Die zuständigen MitarbeiterInnen sind erreichbar unter Tel.-Nr. 03375 26-2143.
Foto: Archivbild

Das könnte Sie auch interessieren