Landkreis
Cottbus Mittwoch, 20 Oktober 2021 von Redaktion

Defekter Sicherungskasten führte zu Brand in Cottbuser Mehrfamilienhaus

Defekter Sicherungskasten führte zu Brand in Cottbuser Mehrfamilienhaus

Gestern Abend wurden mehrere Feuerwehren zu einem Gebäudebrand in Cottbus alarmiert. In der Welzower Straße brannte es im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Nach bisherigen Angaben führte ein technischer Defekt an einem Sicherungskasten zu einem Kabelbrand, den die Feuerwehr schließlich mit einem Hochdruck-Feuerlöscher unter Kontrolle bekommen konnte. Zwei Personen wurden an der Einsatzstelle medizinisch behandelt.

Einsatz nach knapp einer Stunde beendet

Alarmiert wurden die Berufsfeuerwehr Cottbus Wache 1 und 2, sowie die Freiwilligen Feuerwehren Cottbus Sachsendorf und Gerätehaus Süd. Insgesamt waren knapp 20 Einsatzkräfte vor Ort. Die Anwohner mussten das Gebäude in der Zeit der Einsatzmaßnahmen verlassen. Die Feuerwehr belüftete den Ort des Geschehens abschließend und konnte den Einsatz nach gut einer Stunde für beendet erklären.

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus:

Cottbus: In der Franz-Mehring-Straße kollidierten am frühen Dienstagnachmittag ein PKW CITROEN und ein TOYOTA bei einem Vorfahrtunfall. Ein Autofahrer musste vor Ort ambulant behandelt werden. Beide Fahrzeuge blieben mit einem Schaden von rund 4.000 Euro fahrbereit.

Cottbus: Auf einem Parkplatz in Sandow stieß am Dienstagnachmittag ein LKW mit Anhänger gegen einen parkenden PKW MITSUBISHI. Das hatte einen Blechschaden von rund 1.000 Euro zur Folge.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Redaktion

Bild: Blaulichtreport Lausitz

Das könnte Sie auch interessieren