Landkreis
Cottbus Freitag, 24 September 2021 von Redaktion

Piccolo Theater lädt zu Premiere des Puppenspiels "Pettersson und Findus"

Piccolo Theater lädt zu Premiere des Puppenspiels "Pettersson und Findus"

Am Sonntag, dem 26. September, findet im Piccolo Theater in Cottbus die Premiere des neuen Puppenspiels "Pettersson und Findus - Ein Feuerwerk für den Fuchs" statt. Um 15 Uhr spielen Josephine Egri und Werner für die Kleinen, um 19 Uhr folgt die Veranstaltung für die Großen. Frei nach Sven Nordqvist verfolgen die Zuschauerinnen und Zuschauer die Geschichte von Kater Findus und seinem alten Herrchen Petersson, wie sie einen gefährlichen Fuchs überlisten. Regie führt Ute Kotte. 

Das Piccolo Theater teilte dazu mit:

Am Sonntag den 26.09.2021 um 15.00 Uhr für die Kleinen und um 19.00 Uhr für die Großen spielen wir die Premiere unseres neuen Puppenspiels „Pettersson und Findus – Ein Feuerwerk für den Fuchs“ für Kinder ab 4 Jahren.

Pettersson und Findus - Ein Feuerwerk für den Fuchs

Ein gefährlicher Fuchs treibt sein Unwesen. Gustavsson will ihn erschießen, doch Findus ist dagegen: "Füchse erschießt man nicht, die muss man reinlegen".

Während der Hahn Hauke-Henning den Hühnerstall in eine Festung verwandelt und die Hühner Henni, Prillan und Ludmilla die Kunst des Fuchsfangs erlernen, entwickeln Pettersson und Findus ein Knallhuhn, an dem sich der Fuchs die Zähne ausbeißen soll. Damit er sich richtig erschreckt, wird ein riesengroßes Feuerwerk mit Gespenstern vorbereitet. Als die Nacht hereinbricht, ist alles bereit. Pettersson, Findus und die Hühner warten auf den Fuchs. Ob alles klappt?

Frei nach Sven Nordqvist. Puppenspiel ab 4 Jahre. Regie: Ute Kotte. Ausstattung/Bühne/Figuren: Anke Lenz

Es spielen: Josephine Egri und Werner Bauer

Informationen zu den weiteren Vorstellungsterminen gibt es unter 0355-23687 oder www.piccolo-cottbus.de

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red./ Presseinfo

Bild: Michael Helbig

Das könnte Sie auch interessieren