Landkreis
Cottbus Mittwoch, 30 Juni 2021 von Redaktion / Presseinfo

Vertragsverlängerungen beim FC Energie Cottbus

Vertragsverlängerungen beim FC Energie Cottbus

Die Mittelfeldspieler Niklas Erlbeck und Niklas Geisler bleiben dem FC Energie Cottbus auch in der kommenden Saison erhalten. Wie der Verein mitteilte, wurden gestern die Verträge der Beiden verlängert. Geisler und Erlbeck sollen sich laut dem Sportlichen Leiter Maximilian Zimmer in den Trainingseinheiten und den ersten Tests sehr gut präsentiert haben und bleiben somit weiterhin Teil des Teams.  

Der FC Energie Cottbus teilte dazu mit: 

Am Mittwoch haben die Mittelfeldspieler Niclas Erlbeck und Niklas Geisler ihre Verträge beim FC Energie Cottbus verlängert und werden somit auch in der kommenden Spielzeit das rot-weiße Energie-Trikot tragen.

„Wir hatten mit beiden Spielern besprochen, dass sie die Vorbereitung bei uns mitmachen und wir dann eine Entscheidung treffen werden. Die Jungs haben sich in den Trainingseinheiten und den ersten Tests sehr gut präsentiert und wir wissen, was wir an ihnen haben. Beide möchten mit unserer Mannschaft weitermachen und so haben wir uns gemeinschaftlich und mit Überzeugung dazu entschieden, die Verträge zu verlängern. Geisi und Erle waren und bleiben somit Teil des Teams“, sagte der Sportliche Leiter Maximilian Zimmer.

Der 28-jährige Niclas Erlbeck kam im August 2019 mit der Erfahrung aus 96 Regionalligaspielen im Norden und Nordosten sowie 22 Drittligapartien zum FC Energie. Seitdem lief der Mittelfeldspieler in insgesamt 27 Pflichtspielen für den FC Energie auf.

Niklas Geisler stammt aus dem Nachwuchsleistungszentrum des Vereins und schaffte unter Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz zur Saison 2019/2020 den Sprung in die erste Mannschaft. Seither absolvierte der 20-jährige insgesamt 23 Pflichteinsätze in der Regionalliga Nordost, dem DFB-Pokal sowie im AOK-Landespokal Brandenburg und erzielte dabei zwei Tore.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo

Bild: FCE

Das könnte Sie auch interessieren