Landkreis
Cottbus Dienstag, 06 April 2021 von Redaktion

Saisonvorbereitung: Cottbuser Tourenwagenfahrer testet am Hockenheimring

Saisonvorbereitung: Cottbuser Tourenwagenfahrer testet am Hockenheimring

Am 25. März fand auf dem Hockenheimring in Baden-Württemberg der erste Testtag der Pfister-Racing Tourenwagen-Challenge statt. Mit am Start war der Cottbuser Rennfahrer Marco Bedrich.

Vorbereitung auf die Saison

Der Testtag diente der Vorbereitung auf die Motorsportsaison. Dabei werden die Abläufe in der Box geübt und das Fahrzeug auf den Fahrer eingestellt. Am wichtigsten ist an einem Testtag natürlich die Zeit auf der Rennstrecke. Der reinrassige Tourenwagen mit 180 PS Leistung ist speziell für die Rennstrecke aufgebaut. Das Bremsverhalten, das Gripniveau und die richtigen Schaltpunkte für eine schnelle Runde standen an dem Tag im Vordergrund.

Der Hockenheimring bietet als hochmoderne Grand-Prix-Strecke optimale Bedingungen für einen ausgiebigen Testtag.

Der Cottbuser Tourenwagenfahrer Marco Bedrich am Testtag auf dem Hockenheimring; Foto: privat

Start in Oschersleben

Die Saison startet am 23. April in der Motorsport Arena Oschersleben. Neben Rennen in der Motorsportarena Oschersleben und am Lausitzring geht es auch am Salzburgring und in Kroatien um die besten Platzierungen.

Weitere Informationen zum Rennfahrer Marco Bedrich erhalten Sie auf: www.marco-bedrich.de

Weitere Infos zur Rennserie erhalten Sie auf: www.chevrolet-cup.eu

Das könnte Sie auch interessieren