Cottbus Montag, 05 April 2021 von Redaktion / Presseinfo

Bauarbeiten in der Englischen Allee in Cottbus-Branitz

Bauarbeiten in der Englischen Allee in Cottbus-Branitz

In der Englischen Allee in Cottbus-Branitz finden ab morgen Bauarbeiten statt. Für Verkehrsteilnehmer wird der Bereich abgesperrt und es werden Umleitungen ausgeschildert. Das gab die Stadt Cottbus bekannt. Von der Kastanienallee Höhe Parkschmiede in Richtung Wappenhaus/L 49 erfolgt der Einbau einer wassergebundenen Decke. In den darauffolgenden drei bis vier Wochen darf die Oberfläche nicht betreten oder befahren werden. 

Die Stadt Cottbus teilte dazu mit: 

Ab Dienstag, 6. April 2021, finden in der Englischen Allee im Cottbuser Ortsteil Branitz/Rogeńc Bauarbeiten statt. Von der Kastanienallee Höhe Parkschmiede in Richtung Wappenhaus/L 49 erfolgt der Einbau einer wassergebundenen Decke. Dasselbe Material wurde bei der Sanierung der Wege im Branitzer Park verwendet. In den darauffolgenden drei bis vier Wochen darf die Oberfläche nicht betreten oder befahren werden. Dieser Setzungsprozess ist notwendig, damit die eingebaute Decke nicht zerstört wird.

Umleitungen werden ausgeschildert 

Die Bauarbeiten werden von der Firma Verdie GmbH aus Turnow durchgeführt. Wir bitten alle Cottbuserinnen und Cottbuser die Absperrungen unbedingt zu beachten und die ausgeschilderte Umleitung zu nutzen.

Red. / Presseinfo 

Bild: Stadt Cottbus 

Das könnte Sie auch interessieren