Landkreis
Cottbus Dienstag, 09 Februar 2010 von Helmut Fleischhauer

Strafanzeige wegen Bedrohung im Internet

Oberbürgermeister Frank Szymanski und Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Drogla erstatteten bei der Staatsanwaltschaft Anzeige gegen unbekannt. Grund ist die Bedrohung des Cottbuser Stadtverordneten Jürgen Maresch in Internetforen.
Jürgen Maresch hatte in der Stadtverordnetenversammlung im Januar seine Empörung über das Verhalten der NPD-Stadtverordneten zur Schweigeminute für die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft zum Ausdruck gebracht. Im Internet ist er daraufhin massiv bedroht worden.
Quelle: Stadt Cottbus

Das könnte Sie auch interessieren