Cottbus Montag, 25 Januar 2021 von Redaktion / Presseinfo

Lehrling des Monats mit Engagement als Anlagenmechaniker in Cottbus

Lehrling des Monats mit Engagement als Anlagenmechaniker in Cottbus

Oliver Scharf ist „Lehrling des Monats“ Januar 2021 im Südbrandenburger Handwerk. Die Handwerkskammer Cottbus hat den angehenden Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik für seine guten und engagierten Leistungen während der Ausbildung bei der PTI Pomorin & Tonn Installations GmbH in Cottbus ausgezeichnet .Der 19-Jährige hat den Weg zu seiner Ausbildung über zwei unterschiedliche Praktika gefunden. 

Die Handwerkskammer Cottbus teilte dazu mit:

Die Handwerkskammer Cottbus (HWK) und das Versor-gungswerk der Handwerkskammer Cottbus e.V. setzen die Reihe „Lehrling des Monats“ fort. Die erste Auszeichnung im Jahr 2021 geht an den 19-jährigen Oliver Scharf, der eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) bei der PTI Pomorin & Tonn Installations GmbH in Cottbus absolviert.

Erfahrung durch zwei Praktika

Nach zwei unterschiedlichen Praktika hat sich Oliver Scharf ganz bewusst für eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für SHK entschieden. „Das Eintauchen in die Berufswelt machte mir Spaß und hat mich völlig verändert. Ich bekam den Tipp, mich bei der PTI zu bewerben und bin absolut zufrieden mit meinem Betrieb. Wir treffen uns jeden Morgen in entspannter Runde, um die Arbeitsaufga-ben abzustimmen, die Kollegen verstehen auch mal einen Spaß und das Arbeitsklima ist extrem gut“, berichtet der 19-Jährige.

Als künftiger Anlagenmechaniker trägt er viel Verantwortung. „Jede Menge Vorschriften sind zu beachten, man muss kontrollieren, ob die Heizung dicht ist und Leitungen abgedrückt wurden. Der Chef muss sich darauf verlassen können, dass wir unsere Arbeit sauber und verlässlich umsetzen. Gleichzeitig benötigt man Ausdauer, etwa wenn Material bis in den 6. Stock zu tragen ist, und ein gutes Gedächtnis, um sich Maße zu merken. Das Schöne an den Baustellen ist, dass täglich eine neue Herausforderung vor uns steht, die wir lösen müssen“, so Oliver Scharf.

Jens Pomorin, Geschäftsführer: „Oliver Scharf hat uns bereits im ersten Lehrjahr mit Bestleistungen überzeugt. Er besitzt eine schnelle Auffassungsgabe, arbeitet selbstständig, ruhig und strukturiert. Das wirkt sich natürlich positiv auf seine Arbeitsergebnisse aus. Durch seinen freundlichen Umgang mit Kunden und Kollegen ist er beliebt und ich kann mich völlig auf ihn verlassen.“ Das Unternehmen PTI ist ein Spezialist für Bäder, Fliesen und Gebäudetechnik. Damit aus einem Bad eine Wohlfühl-Oase für den Kunden wird, ist eine einheitliche Gestaltung von der Badewanne, der Farbwahl der Fliesen bis zu den Armaturen gefragt. „In einem eigenen Haus würde ich mir ein großes Bad mit ebenerdiger Du-sche und Glasabtrennungen einrichten“, verrät der Lehrling des Monats. Doch jetzt möchte Oliver Scharf zunächst die Ausbildung erfolgreich abschließen, vom Betrieb übernommen werden und den Führerschein machen

Unsere Videoserie! Lehrlinge des Monats im Talk

Red. /Presseinfo

Bild: Handwerkskammer Cottbus

Das könnte Sie auch interessieren