Cottbus Dienstag, 19 Januar 2021 von Redaktion

Unterbrechung der Wasserversorgung: Rohrbruch in Cottbus-Sielow

Unterbrechung der Wasserversorgung: Rohrbruch in Cottbus-Sielow

Am Montag um ca. 18 Uhr gab es in Cottbus-Sielow einen Rohrbruch an einer Trinkwasserhauptversorgungsleitung. Dadurch hatten Einwohner der Orte Sielow, Guhrow und Briesen zunächst kein Wasser. „Unsere Mitarbeiter haben jedoch schnellstmöglich die Zuleitung des Trinkwassers über andere Leitungen gewährleistet“, erläutert Marten Eger, Technischer Geschäftsführer der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG. „Außerdem haben unsere Wasserwerke in Cottbus-Sachsendorf und Eichow mehr Wasser als üblich in diese Gebiete eingespeist.“ Dadurch hatten die betroffenen Haushalte in relativ kurzer Zeit wieder Wasser aus dem Hahn.

Ursache noch unbekannt

Die Ursache des Rohrbruchs ist noch nicht bekannt, da erst heute bei Tageslicht der Bereich geöffnet und der Schaden behoben werden kann. 

Bild: LWG-Mitarbeiter haben mit der Freilegung der Schadensstelle begonnen. (Foto: LWG)

Das könnte Sie auch interessieren