Cottbus Dienstag, 15 Dezember 2020 von Redaktion / Presseinfo

Halbseitige Straßensperrung in Merzdorfer Bahnhofstraße

Halbseitige Straßensperrung in Merzdorfer Bahnhofstraße

In der Merzdorfer Bahnhofstraße müssen sich Verkehrsteilnehmer ab heute auf eine halbseitige Straßensperrung einstellen. Grund dafür sind dreitägige Ausbesserungsarbeiten an der Fahrbahn. Das teilte die Stadt Cottbus mit. Betoffen ist der Bereich zwischen der Gewerbeausfahrt Merzdorfer Bahnhof 6 und der Einmündung Am Gleis. Der Einmündungs- und Zubringerbereich zur B168 muss voll gesperrt werden.

Die Stadt Cottbus teilte dazu mit: 

Die stabile Witterung macht es möglich: In der Merzdorfer Bahnhofstraße beginnen am Dienstag, 15.12.2020 voraussichtlich dreitägige Reparaturarbeiten. Die Fahrbahn wird umfangreich ausgebessert. Zudem werden Bankette soweit abgetragen, das das Oberflächenwasser besser ablaufen kann.

Betroffene Bereiche 

Betroffen ist der Bereich zwischen der Gewerbeausfahrt Merzdorfer Bahnhof 6 und der Einmündung Am Gleis. Damit ist auch der Einmündungs- und Zubringerbereich zur B168 von einer Vollsperrung betroffen. Die Straße „Am Gleis“ wird zur Sackgasse. In der Merzdorfer Bahnhofstraße werden die Arbeiten unter halbseitiger Sperrung stattfinden.

Die Arbeiten sollen bis voraussichtlich Donnerstagnachmittag dauern.

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote