Landkreis
Cottbus Sonntag, 11 Oktober 2020 von Redaktion

Drei Autodiebstähle in Cottbus. 14 abgetretene Spiegel in Guben

Drei Autodiebstähle in Cottbus. 14 abgetretene Spiegel in Guben

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Freitag auf Samstag im Stadtgebiet Cottbus mehrere Fahrzeuge (Nissan, Mazda, Audi), welche im öffentlichen Verkehrsraum ordnungsgemäß verschlossen abgestellt waren. Die Fahrzeuge wurden in Fahndung gesetzt und die Straftaten entsprechend beanzeigt. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. In Guben wurden in der Nacht zum Sonntag durch Unbekannte insgesamt 14 Autospiegel abgetreten.

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus und Spree-Neiße

Cottbus, Mitte: Unbekannte Täter drangen am Samstag 10.10.2020 im Zeitraum von 02:00 – 09:00 Uhr gewaltsam in einen im öffentlichen Verkehrsraum gesichert abgestellten LKW Mitsubishi ein und entwendeten aus diesem die Geldbörse samt diverser Dokumente und Bargeld. Im Zuge der Abarbeitung des Sachverhalts wurden Spuren gesichert. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Guben, Stadtgebiet: Am Sonntag meldeten gegen 02:20 Uhr mehrere Zeugen drei unbekannte Personen, welche im Bereich der Goethestraße (11 x) sowie der Klaus-Herrmann-Straße (3 x) an dort ordnungsgemäß im öffentlichen Verkehrsraum abgestellten Fahrzeugen unterschiedlicher Marken u.a. vorzugsweise die linken Außenspiegel abtraten sowie eine mobile Verkehrseinrichtung umwarfen. Es wurden von Amts wegen 14 Anzeigen wegen Sachbeschädigungen an Kfz aufgenommen. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Hier geht es zur Übersicht -> Weiterlesen.

Das könnte Sie auch interessieren