Cottbus Donnerstag, 24 September 2020 von Redaktion / Presseinfo

Wolf bei Zusammenstoß mit Auto in Wainsdorf gestorben

Wolf bei Zusammenstoß mit Auto in Wainsdorf gestorben

Bei einem Zusammstoß mit einem Auto in Wainsdorf ist ein Wolf gestorben. Das Tier wurde an das Institut für Wildtierforschung übergeben.

Die Polizei teilte dazu mit: 

Ein OPEL-Kleinwagen kollidierte am Donnerstag gegen 07:30 Uhr bei Wainsdorf mit einem Wildtier. Die Straßenmeisterei stellte das tote Tier – einen Wolf – sicher. Es wird an das zuständige Institut für Wildtierforschung überführt. Am weiter fahrtüchtigen Firmenauto entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Weitere Polizeimeldung aus dem Landkreis Elbe-Elster

Stolzenhain: Einer Rentnerin wurde am Mittwochnachmittag die Handtasche gestohlen. Die Frau war zuvor auswärts in einem Supermarkt einkaufen und hatte die Tasche an den Einkaufswagen gehängt. Diese Einladung nahmen Unbekannte dankend an und griffen in einem kurzen Moment der Unaufmerksamkeit zu. Mit der Tasche verschwanden die Geldbörse, Bargeld, persönliche Papiere und EC-Karte.

In diesem Zusammenhang gibt die Polizei nochmals folgende Hinweise: Geldbörsen und Handtaschen gehören nie in den Einkaufswagen! Bewahren Sie Geldbörsen nach Möglichkeit in verschließbaren Innentaschen Ihrer Bekleidung auf! Achten Sie darauf, dass Taschen/ Handtaschen immer geschlossen sind, damit Täter nicht ungehindert an Ihre Geldbörse herankönnen! Vermeiden Sie Gedränge! Seien Sie misstrauisch, wenn Sie angerempelt werden oder Ihre Kleidung, scheinbar unbeabsichtigt, beschmutzt wurde! Nehmen Sie grundsätzlich nur so viel Bargeld mit, wie Sie voraussichtlich für Ihren Einkauf benötigen.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren