Cottbus Donnerstag, 03 September 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus Cottbus

Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus: In der Madlower Hauptstraße kam es am Mittwochmittag zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW RENAULT und einem CITROEN. Die Höhe des Sachschadens wurde auf 2.000 Euro geschätzt. In der Pappelallee kollidierten gegen 14:15 Uhr ein MITSUBISHI und ein HYUNDAI. Hier entstand ein Blechschaden von etwa 3.000 Euro. Nach einem Fahrfehler kam es gegen 15:00 Uhr in der Karl-Liebknecht-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem AUDI und einem DACIA. Bei einem Sachschaden von mehreren tausend Euro war der LODGY nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Fast zeitgleich stießen in der Madlower Hauptstraße ein Linienbus und ein SKODA zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens beträgt rund 3.500 Euro. Gegen 16:00 Uhr beschädigte der Fahrer eines MERCEDES mit seinem Auto einen geparkten AUDI in der Ottilienstraße und verursachte so einen Schaden von etwa 7.000 Euro. Im Ortsteil Branitz übersah der Fahrer eines AUDI gegen 18:30 Uhr eine 79-jährige Fahrradfahrerin. Die Rentnerin musste auf Grund der erlittenen Verletzungen in ein Krankenhaus. Es entstand augenscheinlich ein geringer Sachschaden.

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus: Von einem Parkplatz in der Kahrener Straße wurde am Mittwoch ein schwarzes Moped S51 gestohlen. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere hundert Euro.

Cottbus: Am Mittwochnachmittag gegen 17:00 Uhr betrat ein 28 Jahre alter Mann eine Tankstelle in der Gerhart-Hauptmann-Straße und stahl eine Flasche Alkohol. Anschließend verließ er das Gelände in unbekannte Richtung auf einem Rad. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung stellten die Beamten den bereits polizeibekannten Mann im stark alkoholisiertem Zustand Fahrrad fahrend an. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,69 Promille. Im Anschluss erfolgte eine beweissichernde Blutprobe.

Cottbus: Durch den Rauchmelder aufgeschreckt, riefen Wohnungsnachbarn eines 48-jährigen Mannes in der Bertolt-Brecht-Straße am Mittwochabend Polizei und Feuerwehr. Der Mann hatte sein Essen auf dem Herd vergessen und so starken Qualm verursacht. Nach dem Durchlüften der Wohnung und einer medizinischen Untersuchung konnte der Mieter wieder in seine Wohnung.

Cottbus und Guben: In der Nacht zum Donnerstag stahlen unbekannte Täter Am Doll in Cottbus einen roten MERCEDES Sprinter sowie in der Goethe-Straße in Guben einen schwarzen NISSAN. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden des Kleintransporters. Der X-Trail konnte am Donnerstagvormittag durch einen Bürgerhinweis in der Ortslage von Guben aufgefunden werden. Kriminaltechniker untersuchten das Auto nach hinterlassenen Spuren der Täter.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

Foto: NicoLeHe, pixelio.de

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren