Cottbus Montag, 31 August 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus Cottbus

Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus: Vermutlich auf Grund von Unaufmerksamkeit touchierten am Sonntagnachmittag gegen 13:30 Uhr in der Wohnparkstraße ein PKW MERCEDES und ein RENAULT. Verletzt wurde niemand. Bei einem geschätzten Sachschaden von rund 5.000 Euro blieben beide Autos weiterhin fahrbereit. Gegen 18:30 Uhr kollidierten auf dem Stadtring ein SKODA und ein VW nach einer Unachtsamkeit beim Fahrspurwechsel. Hier entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. Nach einem missglückten Rangiermanöver stieß am Montagvormittag gegen 09:00 Uhr ein FIAT Ducato in der Gulbener Straße gegen einen VW. Der Blechschaden beträgt rund 2.000 Euro. Eine Stunde später touchierten in der Straße der Jugend zwei Lastkraftwagen seitlich miteinander. Hier musste ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro im Unfallprotokoll notiert werden.

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus: Am Wochenende verschafften sich unbekannte Täter gewaltsamen Zutritt in mehrere Kellerverschläge in der Beuchstraße sowie in der Wilhelm-Riedel-Straße. Was im Einzelnen entwendet wurde sowie die Gesamtschadenshöhe ist gegenwärtig Gegenstand von kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Cottbus: Unbekannte Täter zapften am Wochenende auf dem Gelände eines umfriedeten Firmengeländes im Merzdorfer Weg eine unbekannte Menge von Dieselkraftstoff aus den Tanks von sieben Lastkraftwagen ab.

Cottbus: In der Nacht zum Sonntag drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine gewerbliche Einrichtung in der Beuchstraße ein und stahlen nach ersten Ermittlungen Fahrräder sowie Bekleidungsgegenstände. Am Montag gegen 01:45 Uhr wurden Polizeibeamte durch einen Bürgerhinweis abermals in die Beuchstraße gerufen. Dort hatte sich ein 39-jähriger Einbrecher in demselben Geschäft gewaltsam Zutritt verschafft. Beim Einstieg hatte sich der Mann verletzt und blutete. Als er mit einem E-Bike und weiterem Diebesgut die Verkaufseinrichtung verlassen wollte, konnten ihn die Beamten stellen. Auf Grund der erlittenen Schnittverletzungen wurde der Mann durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.

Cottbus: Am Wochenende versuchten unbekannte Täter, von einem Parkplatz in der Spremberger Vorstadt einen Kleintransporter MERCEDES zu stehlen. Dies gelang den Tätern nicht. Die Höhe des dadurch entstandenen Sachschadens am Sprinter beträgt etwa 1.500 Euro.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren