Cottbus Montag, 13 Juli 2020 von Georg Zielonkowski

Endlich komplettes Mannschaftstraining beim FC Energie Cottbus

Mit großer Einsatzfreude ist am Samstagvormittag die komplette Mannschaft des FC Energie in die Vorbereitung auf die Mitte August beginnende Spielrunde der Regionalliga gestartet. Mit Offensivmann Kevin Lunga, der zuvor bei Fortuna Köln, in Rödinghausen und beim Bonner SC unter Vertrag stand, stellte sich ein bislang unbekannter Probespieler vor. Infos zum aktuellen Stand gibt es im Videotalk mit Präsident Matthias Auth im Titelvideo.

Auch Rückkehrer Mathis Lange will sich über das Training für einen Vertrag empfehlen, wie auch der in der Vorsaison zum Energie-Kader gehörende Tobias Hasse, der jedoch aufgrund einer Verletzung monatelang ausgefallen war. Beim Trainingsauftakt ebenfalls dabei waren mit Jeremy Postelt und Torhüter Elias Bethke aus Energies A-Jugend. Über aktuelle Neuzugänge sowie die allgemeine Personalsituation sprach Sportdirektor Sebastian König im Videotalk:

Eine Schrecksekunde gab es wenige Minuten vor dem Ende der Einheit. Ohne gegnerische Einwirkung verletzte sich Iven Löffler am Knie offenbar recht schwer. Doch konnte der 18-jährige, gestützt von einem Physiotherapeuten, später auf eigenen Beinen in die Kabine zurücklaufen. Über den Vorfall und den sportlichen Saisonauftkat berichtete Trainer Sebastian Abt:

Red/ Georg Zielonkowski

 

 

Das könnte Sie auch interessieren