Cottbus Samstag, 27 Juni 2020 von Redaktion

Feste Grillplätze in Cottbus?

Feste Grillplätze in Cottbus?

Eine Anfrage der Linken während der letzten Cottbuser Stadtverordnetenversammlung drehte sich um vorübergehende und mögliche feste Grillplätze in der Stadt. Die Fraktion fragte, ob es kurzfristig möglich sei, Grillplätze im Stadtgebiet auszuweisen und mittelfristig feste Grillplätze zu planen. Hintergrund der Frage ist, dass insbesondere im Sommer verschiedene städtische Grünanlagen als Grillplätze genutzt werden, im Sinne der Ordnung aber Regularien für diese Nutzungen gefunden werden sollten. Thomas Bergner, Dezernent für Sicherheit und Ordnung, antwortete darauf, verneinte aber die Idee, feste Grillplätze zu schaffen.

Schillerplatz als Grillort beliebt

Der Schillerplatz ist als unregelmäßiger und wilder Grillplatz bekannt, andere Standorte sind eher Einzelfälle. Thomas Bergner sagte, dass feste Grillplätze auf öffentlichen innerstädtischen Parkanlagen nicht vorgesehen sind. Der Ordnungsdezernent weißt darauf hin, dass viele Freizeitaktivitäten toleriert werden und eher eine geordnete Nutzung wichtig ist, insbesondere im Umgang mit Müll, offenem Feuer und Lärm. 

"Die Einrichtung von Grillplätzen geht außerdem mit zusätzlichen Kontrollen einher, diese Kontrollen wären mit der momentanen Personalsituation nicht machbar." führte er weiter aus. 

Ob sich der Umweltausschuss weiter mit der Thematik beschäftigen wird, ist unklar. 

Andere Städte weisen Grillplätze aus

In der ganzen Region gibt es keine ausgewiesenen Grillplätze, die nächsten Städte mit einem Angebot sind Dresden und Berlin. Dort gibt es Grillstellen, teils mit Grills vor Ort, teils zum selber aufstellen. In weiteren Städten und Regionen Deutschlands und im Ausland gibt es Grillplätze mit Müllbehältern, Tonnen für Grillkohle, Sitzmöglichkeiten, barrierefreien Zugängen, Grillplätze an Seen, Stränden und Flüssen sowie mit Spielplätzen oder kleinen Hütten ausgestattet. 

Das könnte Sie auch interessieren