Cottbus Mittwoch, 29 April 2020 von Redaktion / Presseinfo

Kein Corona-Patient mehr im Cottbuser CTK in Behandlung

Auf ihrer täglichen Pressekonferenz hat die Stadt Cottbus am heutigen Mittwoch über die aktuelle Corona-Lage informiert. Der vorerst letzte Corona-Patient konnte nun auch aus der stationären Behandlung im CTK entlassen werden. Laut Stadt wird im Krankenhaus aktuell beraten, wie und wann der Normalbetrieb wieder einkehren kann. Die Fallzahlen in der Stadt bleiben unverändert bei 39 nachgewiesenen Infektionen (kumulativ).

Die aktuellen Infos gibt es in der ganzen Pressekonferenz zum Nachschauen im Titelvideo.

Die Stadt Cottbus teilte dazu mit:

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid 19-Infektionen in Cottbus/Chóśebuz ist unverändert – kumuliert sind 39 Fälle registriert. Damit gibt es bei der Zahl der bestätigten Fälle seit dem 12.04.2020 keine Zuwächse. Als genesen eingestuft sind aktuell 34 Personen. Insgesamt stehen derzeit 39 Personen unter häuslicher Quarantäne.Im Carl-Thiem-Klinikum wird derzeit kein Patient wegen der Corona-Infektion stationär betreut (alle Angaben: Stand 29.04.2020, 12:00 Uhr).

Die moderaten Zahlen werden sowohl auf ein sehr zeitiges und umfangreiches Krisenmanagement im Carl-Thiem-Klinikum sowie in der Stadt als auch auf die weiter geltenden Einschränkungen im öffentlichen Leben einschließlich des mehrheitlich vernünftigen und sorgsamen Umgangs der Cottbuserinnen und Cottbuser mit den Vorschriften und Regelungen zurückgeführt. Einhergehend mit den ersten Lockerungen des öffentlichen Lebens sowie der geltenden Mund-Nasen-Bedeckung im Einzelhandel und im öffentlichen Nahverkehr wird die Entwicklung der Fallzahlen beobachtet.

1310 Kinder in der Notbetreuung

Per 29.04.2020 sind insgesamt 1310 Kinder in der Notbetreuung, davon 1273 im Bereich Kita/Hort. Insgesamt gibt es in Cottbus/Chóśebuz 7.055 Plätze. Das entspricht einer Betreuungsquote von 18,04 Prozent. Im Bereich Kindertagespflege (insgesamt 206 Betreuungsverträge) werden per 29.04.2020 insgesamt 37 Kinder in der Notbetreuung versorgt. Das entspricht einer Quote von 17,96 Prozent. Von 48 Kindertagespflegestellen sind 26 geöffnet.

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Hier gehts zum laufend aktualisierten Artikel

Red. / Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren