Cottbus Montag, 13 April 2020 von Redaktion

Einbrüche in Cottbus und Hähnchen

Einbrüche in Cottbus und Hähnchen

In der Nacht zum Samstag hebelten Unbekannte ein Fenster eines Bistros in der Thierbacher Straße in Cottbus auf und entwendeten eine Kaffeemaschine, sowie Bargeld aus dem Inneren des Geschäftes. Es entstand hoher Schaden. Unbekannt gebliebene Täter betraten in der Nacht zum Ostersonntag das umfriedete Grundstück des Meiers Markt am Annahofer Graben in Hähnchen (Landkreis Spree-Neiße) und gelangten durch ein aufgebrochenes Fenster in den Markt. Sie entwendeten, Zigaretten, Alkohol, sowie Bargeld. Es entstand sehr hoher Schaden von über 10.000€.

Weitere Polizeimeldung aus Cottbus und Spree-Neiße zum "Car-Freitag" 2020

Im Zuge der bestehenden Eindämmungsverordnung wurden jegliche Veranstaltungen untersagt. Die Angehörigen der Tuning Szene hielten sich im Wesentlichen an diese Beschränkungen, sodass keine polizeilichen Maßnahmen erforderlich wurden.

Verstöße gegen Coronavirus-Eindämmungsmaßnahmen in Cottbus. Zwei Spätis erhalten Bußgeld. -> Hier lesen

Polizei- und Feuerwehrmeldungen der Region

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote