Cottbus Montag, 16 März 2020 von Redaktion

Handwerkskammer Cottbus schließt Bildungsstätten ab Mittwoch

Handwerkskammer Cottbus schließt Bildungsstätten ab Mittwoch

Aufgrund der Corona-Krise wird entsprechend der für den Bereich der Schulen getroffenen Festlegungen der brandenburgischen Staatskanzlei der Lehrgangsbetrieb an den beiden Aus- und Weiterbildungsstandorten der Handwerkskammer Cottbus von Mittwoch an, 18. März 2020, bis vorerst zum 19. April 2020 überwiegend eingestellt. Das betrifft den gesamten Bereich der überbetrieblichen Lehrlingsausbildung und sehr viele Weiterbildungsaktivitäten im Berufsbildungs- und Technologiezentrum in Cottbus-Gallinchen sowie im Lehrbauhof in Großräschen.

Darüber hinaus werden alle Workshops und Seminare in diesem Zeitraum, die am Altmarkt 17 in Cottbus stattfinden sollten, verschoben. Neue Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Bereits terminierte Prüfungen, bei denen nur wenige Menschen anwesend sind und an deren Durchführung die Teilnehmer überwiegend ein erhebliches Interesse haben, finden statt.

Hinweis für Lehrlinge: Für betroffene Auszubildende besteht weiter – sofern für sie keine Quarantäne angeordnet wurde – Anwesenheitspflicht im Ausbildungsbetrieb.

Das Beratungsangebot für die Mitgliedsbetriebe ist von der Schließung der Bildungsstätten nicht betroffen. „Unsere Mitarbeiter stehen allen Handwerksbetrieben zu betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und zu Fragen der Ausbildung weiterhin zur Verfügung. Allerdings werden die persönlichen Kontakte soweit wie nötig reduziert“, sagt HWK-Hauptgeschäftsführer Knut Deutscher. „Wir folgen damit den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und der Landesregierung.“

Alle Informationen, Hilfeleistungen für Betriebe, finanzielle Unterstützung durch Land und Bund für Unternehmen usw. haben wir im Internet zusammengefasst: www.hwk-cottbus.de/corona.

Alle weiteren Informationen gibt es unter: www.hwk-cottbus.de/news.

Betriebswirtschaftliche Beratung: Nils Günther Telefon 0355 7835-168 Telefax 0355 7835-284 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Beratung: Anne-Kathrin Selka Telefon 0355 7835-138 Telefax 0355 7835-285 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildungsberatung: Elke Mann Telefon 0355 7835-172 Telefax 0355 7835-288 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zentrale: Telefon 0355 7835-444 Telefax 0355 7835-280 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Hier gehts zum laufend aktualisierten Artikel

Das könnte Sie auch interessieren