Cottbus Donnerstag, 27 Februar 2020 von Redaktion

Ab März 2020 neue Fahrpläne im Regionalverkehr in Cottbus und Spree-Neiße

Ab März 2020 neue Fahrpläne im Regionalverkehr in Cottbus und Spree-Neiße

Zum 1. März 2020 treten in Cottbus und im Landkreis Spree-Neiße Fahrplanpassungen im Regionalverkehr in Kraft. Mit den Anpassungen kommt es zu allgemeinen Fahrplanoptimierungen.

So wird die Linie 44 auch am Wochenende bis Fehrow weitergeführt und weitere Verbesserungen zwischen Cottbus und Burg umgesetzt. Auch die Anbindung der Umsteigeanlage in Madlow durch den Regionalverkehr und die Umsteigebeziehungen zum Nachtbusverkehr werden optimiert.

Das neue Regionalfahrplanheft, gültig ab 1. März 2020, erhalten Fahrgäste gegen Zahlung einer Schutzgebühr in Höhe von 0,50 € im Kundenzentrum in der Stadtpromenade und im Kundenbüro am Hauptbahnhof. Darüber hinaus sind die neuen Fahrpläne auf unserer Internetseite www.cottbusverkehr.de zu finden.

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren