Cottbus Mittwoch, 19 Februar 2020 von Redaktion

PKW- statt Gebäudebrand in Cottbus

PKW- statt Gebäudebrand in Cottbus

Am Mittwochabend um 18:50 Uhr wurden Feuerwehren und Rettungskräfte der Cottbuser Wachen 1, 2 und 3 sowie die freiwilligen Feuerwehren aus Schmellwitz und Sandow zu einem Gebäudebrand in der Stadtmitte alarmiert. Vor Ort stellte sich die Lage allerdings anders dar. Ein PKW in einer Einfahrt brannte anstatt eines Gebäudes.

Informationen der Polizei zufolge ist dem PKW-Fahrer Rauch aus dem Motorraum aufgefallen, er konnte sein Auto noch in einer Einfahrt parken, als beretis Flammen aus dem Motorraum schlugen. Die anrückenden Feuerwehren löschten den Brand, das Auto brannte komplett aus.

Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet, die Ermittlungen dazu laufen aber noch.

Foto: Blaulichtreporter Cottbus

Das könnte Sie auch interessieren