Cottbus Samstag, 12 Oktober 2019 von Redaktion / Presseinfo

Spannende und phänomenale Entdeckungstour zur NDKK 2019 durch Cottbus

Am 19.Oktober 2019 geht es in Cottbus wieder auf abendliche und phänomenale Entdeckungsreise quer durch die Stadt. Bei der 13. Nacht der kreativen Köpfe 2019 öffnen insgesamt 20 Unternehmen und Einrichtungen ihre Türen mit spannenden Einblicken, viel Wissenswertes und jeder Menge Unterhaltungs- und Mitmachprogramm für die gesamte Familie. Im Zentrum stehen diesmal die Themen: Wirtschaft und Phänomene. Besucher können sich in diesem Jahr auf gleich neun neue Stationen freuen. Zwischen allen Standorten verkehren traditionell Shuttlebusse, zudem sind zwei Party-Straßenbahnen unterwegs. Wir verlosen insgesamt 3 x 1 Gruppen- bzw. Familienticket für einen kleinen Nachtrag auf unserer Onlineplattform (Mitmachen -> siehe unten).

Mehr Infos zur NDKK 2019, zum Standort der Tanzschule Daniel Kara und der Johanniter Südbrandenburg gibt es in den Videogesprächen im Titelvideo.

Der Veranstalter pool production teilte dazu mit:

Am 19. Oktober öffnen 20 Cottbuser Unternehmen und Institutionen zur 13. Nacht der kreativen Köpfe (NdkK) zum Thema Wirtschaft und Phänomene ihre Türen. Die Organisatoren haben die über 160 Programmpunkte gesichtet und acht spannende Themen-Routen für die Besucher zusammengestellt: Die Besucher der 13. Nacht der kreativen Köpfe können am 19. Oktober nicht nur hinter die Kulissen von Cottbuser Einrichtungen schauen, sondern z.B. in digitalen Welten, Zauber-Welten, grünen Lebenswelten und Sport-Welten wandeln. Insgesamt acht Routen laden die Besucher ein, verschiedene Themen in Cottbus zu entdecken:

So beschäftigt sich Route 2 – Think green unter anderem mit der Entstehung des Cottbuser Ostsees. Hierzu gibt es spannende Neuigkeiten und Mitmachangebote bei der LEAG sowie bei der Stadt Cottbus im Stadthaus. Majorel sammelt alte Handys für einen guten Zweck und das Pädagogische Zentrum für Natur und Umwelt (Schulgarten) beleuchtet den Naturschutz und die Rettung der Bienen. In der BTU können die Besucher den kleinsten Lebewesen auf die Spur gehen, eine „Ewige Hermetosphäre“ bauen und natürlich auch mitnehmen.

Besucher, die den digitalen Overload erwarten, können sich bei Route 3 – We need a ping über die Mysterien digitaler Welten informieren. So verrät das CTK, wie digital ein Krankenhaus bereits ist, Siemens lädt zu einer Führung durch die digitale Schokoladenfabrik mit analogem Endprodukt ein und Orthopädie- und Reha- Team Zimmermann zeigt, wie intelligent künstliche Beine und Arme sind.

Ob Ausbildung, Studium oder Weiterbildung – mit Route 8 werden anerkannte Ausbildungsbetriebe vorgestellt. Für junge Leute, die auf der Suche nach ihrem Weg ins Berufsleben sind, ist die NdkK eine gute Gelegenheit, um sich in ungezwungener Atmosphäre über mögliche Traumjobs bei ortsansässigen Arbeitgebern zu informieren. Dazu zählen u. a. BTU, CTK, DB, LEAG, Majorel, Polizei u.v.m.

Mit dabei sind:

  1. BTU Cottbus-Senftenberg
  2. Bürgerverein Sachsendorf-Madlow | Bunte Welt
  3. Carl-Thiem-Klinikum
  4. PartyTRAM mit Cottbusverkehr
  5. DB Fahrzeuginstandhaltung | Werk Cottbus
  6. dprint | Alte Chemiefabrik
  7. Großenhainer Bahnhof
  8. Johanniter-Unfall-Hilfe
  9. LAUSITZER RUNDSCHAU
  10. LEAG
  11. Majorel
  12. Medi Fit Reha
  13. Orthopädie- und Reha-Team Zimmermann
  14. Pädagogisches Zentrum für Natur und Umwelt
  15. Polizei & Stadt Cottbus | Sicherheitszentrum
  16. rbb Studio Cottbus
  17. Ronald McDonald Haus Cottbus
  18. Siemens | BTU, Zentralcampus
  19. Stadt Cottbus | Stadthaus
  20. Stadt- und Regionalbibliothek
  21. Tanzschule Daniel Kara

Alle acht Themen-Routen sowie Informationen zur Nacht der kreativen Köpfe gibt es auf www.ndkk.de.

red /Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote