Cottbus Mittwoch, 17 Juli 2019 von Redaktion

Cottbuser Ferienspaßpass erfreut sich großer Beliebtheit

Der Cottbuser Ferienspaßpass ist auf Rekordkurs. Zur Halbzeit wurden bereits über 3.200 Pässe aktiviert ! Noch bis zum 18. August 2019 können Familien mit dem Pass Spar- und Bonusangebote bei vielen Freizeitmöglichkeiten nutzen.

Mehr Infos zum diesjährigen Ferienspaßpass gibt es auch im Interview im Titelvideo.

Die Initiatoren teilten zur Halbzeit mit:

Der Cottbuser FerienSpaßPass eröffnet Vorteile bei 17 Partnern in Cottbus und Umland, zu denen viele attraktive Familien-Freizeitangebote zählen. In der Lagune sparen Familien bei der Familien-Tageskarte ganze 10 Euro, in der UCI-Kinowelt gibt es das Kinoticket für Kinder gratis, im Cottbuser Tierpark ist das Kind frei dabei und bei der Parkeisenbahn ist nach dem Motto „2 für 1“ das günstigere Ticket gratis. Ob Erlebnispark, Spaßbad, Tierpark, Kino, Bowling, Sportpark samt Spielgolfanlage, Parkeisenbahn, Indoorspielplatz, Kletterwald, Gokart-Bahn, Wakeboardanlage oder SchokoLadenLand – jeder Partner gewährt Rabatt, freien oder ermäßigten Eintritt bzw. eine Zusatzleistung. Neu an Bord sind die Bäckerei Dreißig mit lecker Eis, das Flugplatzmuseum Cottbus, der Escape Room Cottbus, sowie die Stiftung Pückler Museum Park & Schloss Branitz. Alle Vorteile sind auf der Projekthomepage aufgeführt.


Zu den Nutzern des FerienSpaßPasses zählen viele Besucher der Region, deshalb ist er auch im Spreewald und im Lausitzer Seenland präsent. In Kooperation mit dem Polnisch Deutschen Zentrum unter dem Dach der CMT Cottbus wurde er auch in diesem Jahr in polnisch umgesetzt und wirbt so im angrenzenden Polen für die Familienangebote in Cottbus und Umland. Der FerienSpaßPass entfaltet somit auch beachtliche touristische Effekte und ist ein tausendfacher Botschafter für ein familienfreundliches Cottbus – in diesem Jahr erstmals mit der neuen Stadtmarke.
2019 wird der FerienSpaßPass noch mehr für den guten Zweck tun können. Die Aktivierungsgebühr von 1 Euro wird abzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer an gemeinnützige Cottbuser Einrichtungen bzw. Initiativen gespendet, die sich um Kinder bzw. Familien sorgen. In den vergangenen Jahren wurden durch das Projekt der zwei helden GmbH schon knapp 25.000 Euro gespendet! Ab sofort können sich gemeinnützige Vereine und Projekte um Spenden aus dem Pass bewerben, die in diesem Jahr durch eine Kooperation mit der Crowdfunding-Plattform der VR Bank Lausitz eG zusätzlich aufgestockt werden. Ausführliche Informationen zum neuen Spendenkonzept gibt es unter www.ferienspasspass.de.

Anbieter beim FerienSpaßPass 2019
Bäckerei Dreißig, Confiserie Felicitas, Cottbusverkehr, Erlebnispark Teichland, Escape Room Cottbus, Flugplatzmuseum Cottbus, Freizeitbad Lagune, Freizeitoase am Amtsteich, Freizeitpark Löschen, Kletterwald Lübben, Parkeisenbahn, PiPaPo Hallenspielplatz, Sportpark Cottbus, Stiftung Pückler Museum Park & Schloss Branitz, Tierpark Cottbus, UCI Kinowelt, Wake & Beach Halbendorf

Erhältlich ist der Pass bei allen Partnern und an vielen Auslagestellen in Cottbus und Umland sowie dem Spreewald und dem Lausitzer Seenland.

red/Presseinfo

Bild: Agentur zweihelden

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote