Cottbus Donnerstag, 04 Juli 2019 von Redaktion

Cottbuser Schüler erlaufen 500 Euro für den Wasserspielplatz

Cottbuser Schüler erlaufen 500 Euro für den Wasserspielplatz

Der Spendenlauf in Ströbitz hat Tradition, auch Schüler und Schülerinnen der Europaschule Wilhelm-Nevoigt-Grundschule Cottbus beteiligen sich daran. In diesem Jahr haben sich die Kinder entschieden, das erlaufene Geld für den Cottbuser Wasserspielplatz im Eliaspark zu spenden. Frau Jahr, Koordinatorin der Schulinitiative von der Europaschule, überreichte mit Schülervertretern an den Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung Cottbus und Region, Peter Albert, einen Scheck über 500,00 Euro. 

Die Bürgerstiftung bedankt sich dafür recht herzlich! Jede Unterstützung hilft, damit die Cottbuser und Besucher der Stadt recht bald einen rundum erneuerten Wasserspielplatz nutzen können.

Auf dem Wasserspielplatz wurden vor wenigen Tagen vorbereitende Arbeiten für einen neuen Bauabschnit durchgeführt, der Spremberger Turm ensteht inklusive Klettermöglichkeit und Rutsche. 

pm/red

Foto: Bürgerstiftung Cottbus und Region

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote