Landkreis
Cottbus Freitag, 29 März 2019 von Manfred Heinrich

Brandenburger Juniorenauswahl startet optimistisch in die Rad-Bundesliga-Saison

Brandenburger Juniorenauswahl startet optimistisch in die Rad-Bundesliga-Saison

Bei der am Wochenende (30./31.03.) mit “Rund um den Jägersburger Wald” in Einhausen startende  < Müller-Die Lila Logistik Rad-Bundesliga- > möchte die  Junioren-Landesauswahl Brandenburg, bestehend aus zehn Nachwuchsfahrern, die ihre sportliche Ausbildung im Landesleistungsstützpunkt Radsport in Cottbus  erhalten und Schüler der Lausitzer Sportschule sind, der Mitkonkurrenz das Siegen schwer machen. In der ab März bis September gehenden Wettkampfsaison müssen  die  Nachwuchsfahrer ihr fahrerisches Können sowohl bei Einzel- als auch Mannschaftsrennen bei den insgesamt dreizehn festgelegten Wettkampfgeschehen unter Beweis stellen. 

Zu den sportlichen Highlight gehören die DM Berg ( 11.05. Langenweisbach), DM EFZ  (28.06. Linden), DM Bahn (31.07. Berlin) und das Mannschafts-, Paar- und Einzelzeitfahren in Genthin (21.09.).
 
Foto,v.l.: Landesstützpunkttrainer Michael Max, Ville Möbus (PSV Forst), Franz Groß (RC Luckau), Patrick Winter (FRC 90 Frankfurt (Oder), Roman Duckert (FRC 90 Frankfurt(Oder), Theo Zetzsche (RC Luckau), Kieron Steinmann (RSC Cottbus), Lu Morten Eckert (1. RC Strausberg), Hannes Wilksch (RC Luckau);  Zum Team gehören noch  Eric Weyer (RSV Peitz), David Eppert (1. RC Strausberg)

Das könnte Sie auch interessieren