Cottbus Montag, 25 März 2019 von Redaktion

Obenkino Cottbus im März: RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit

Obenkino Cottbus im März: RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit

USA 2018 97 Min
Regie: Betsy West, Julie Cohen
Mitwirkende: mit Ruth Bader Ginsburg, Gloria Steinem, Nina Totenberg, Bill Clinton, Harry Edwards

 

Ruth Bader Ginsburg hat die Welt für amerikanische Frauen verändert. Die heute 85-jährige Richterin stellte ihr Lebenswerk in den Dienst der Gleichberechtigung und derjenigen, die bereit sind, dafür zu kämpfen. 1993 wurde sie als zweite Frau an den Supreme Court der USA berufen und hält dort eisern die Stellung. Bis heute sorgt sie mit ihrer engagierten Agenda für Schlagzeilen. Mit brillantem Verstand und Leidenschaft bleibt Ruth Bader Ginsburg gerade jetzt eine unverzichtbare Inspiration für die politische Kultur der USA und der Welt. „RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit“ ist das fesselnde Portrait einer inspirierenden und starken Frau, die mit unerschütterlicher Energie Meilensteine im Kampf um Würde und Gleichberechtigung setzte. Betsy West und Julie Cohen gelang das beeindruckende Zeitdokument einer schlagfertigen Legende, die längst auch als Popkultur-Phänomen Kult ist. Die beiden Regisseurinnen schaffen mit diesem mitreißenden Dokumentarfilm ein längst verdientes Denkmal, das die amerikanischen Kinos im Sturm erobert hat und so ein Zeichen für alternative Politik in den USA setzen konnte.

Filmvorstellungen: Sa 30.03. 16.30 Uhr, Sa 30.03. 19 Uhr, Di 02.04. 18 Uhr, Di 02.04. 20.30 Uhr, Mi 03.04. 17.30 Uhr, Mi 03.04. 20 Uhr
Alle Vorstellungen finden im OBENKINO/Jugendkulturzentrum Glad-House, Straße der Jugend 16, in Cottbus, statt.

 

Foto: Koch Media

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote