*

Heiter

19 °C
West 2.6 km/h

Cottbus Sonntag, 11 März 2018 von Redaktion

Autofahrer verletzt zwei Personen auf Flucht vor Polizei in Cottbus

Autofahrer verletzt zwei Personen auf Flucht vor Polizei in Cottbus

In Cottbus-Sachsendorf hat ein Autofahrer auf der Flucht vor der Polizei zwei Menschen verletzt. Der Fahrer stand unter Drogen und Alkohol. Mehrere Anzeigen wurden aufgenommen.

Die Polizei wurde Samstagabend nach Cottbus-Sachsendorf gerufen, weil ein Auto mit auswärtigem Kennzeichen den Fußgängerbereich am Sachsendorfer Zelt befuhr. Als die Polizisten eintrafen, flüchtete das Auto. Dabei wurden zwei Fußgänger verletzt, die nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus später wieder verlassen konnten. Die Polizei konnte das flüchtige Auto schließlich in Madlow stoppen. Dabei stellte sich heraus, dass der 38-jährige Fahrer unter Alkohol- und Amphetamine stand und keinen Führerschein besaß. Das Auto hatte keine Zulassung, die Autokennzeichen waren in Sachsen sogar als gestohlen gemeldet. In dem Auto waren zudem drei weitere Personen im Alter von 16, 19 und 21 Jahren. Die Polizei fertigten mehrere Strafanzeigen unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Urkundenfälschung, des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

red

Bild: Tim Reckmann pixelio.de