Cottbus Donnerstag, 09 Juli 2015 von Redaktion

Startwochenende Cottbuser FerienSpaßPass 2015

Startwochenende Cottbuser FerienSpaßPass 2015

Der Familienspaß für den guten Zweck hat begonnen

Seit dem 1. Juli können Familien und vor allem Kinder bei 15 attraktiven Partnern in Cottbus und Umland viele Vorteile beim Familienspaß nutzen. Am vergangenen Wochenende wurden bereits hunderte Pässe aktiviert. Auch Amadeo (11) und Neela (8) nutzten gleich am ersten Wochenende zwei der vielen Vorteile. Im Erlebnispark Teichland gab es einen Vorteil von 3 Chips und somit über 5 Euro pro Nase und sozusagen dreimal kostenfreien Rodelspaß auf der 903 Meter langen Sommerrodelbahn. Danach ging es in die UCI-Kinowelt, wo sie mit ihren Eltern „Minions 3D“ besuchten – und sogar die Kinderkarte im Wert von je 8 Euro geschenkt bekamen.
Der Cottbuser FerienSpaßPass bietet ab sofort noch viele weitere Vergünstigungen. Dabei können Familien auch andernorts kräftig sparen, so gibt es in der Space Freizeitfabrik eine Zusatzstunde Bowling im Wert von 10 Euro geschenkt, bei der Parkeisenbahn 2 Tickets zum Preis von einem oder im Sportpark Gallinchen eine Runde Spielgolf für Kids frei. Dabei müssen Familien bei der Erstnutzung des FerienSpaßPasses lediglich 1 Euro bezahlen – und können dann alle Vorteile im Wert von inzwischen weit über 60 Euro nutzen.

Der Familienspaß wird bei diesem einzigartigen Projekt aber auch mit einem guten Zweck verbunden. Denn der „Aktivierungseuro“ wird nach Abschluss des Projekts komplett an gemeinnützige Einrichtungen gespendet – im vergangenen Jahr kamen gut 4.000 Euro an Spenden zusammen!
Hier engagiert sich insbesondere die Frauenliste Cottbus, gleich in mehrfacher Hinsicht. Aktuell verteilt sie bereits aktivierte FerienSpaßPässe an Schulklassen, Vereine oder Feriengruppen. Dazu müssen diese sich aber vorher bewerben – das Bewerbungsformular gibt es auf der Homepage unter www.ferienspasspass.de. Dort finden gemeinnützige Einrichtungen und Initiativen auch Informationen, wie sie sich um die Spenden des Projekts bewerben können, die in der Regel je Spende mindestens 500 Euro betragen und somit tatsächlich helfen können. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann sich ebenso bei der Frauenliste melden – und z.B. schon ab 20 Euro einen Satz aktivierte FerienSpaßPässe für Schulklassen sponsoren.

Der FerienSpaßPass liegt ab sofort überall dort aus, wo Familien unterwegs sind – und natürlich bei allen Vorteilspartnern des Projekts: dkw Kunstmuseum, Erlebnispark Teichland, Freizeitpark Löschen, kinderleicht Cottbus, Kletterwald Lübben, Freizeitbad Lagune, McDonalds, Parkeisenbahn Cottbus, PiPaPo Hallenspielplatz, Planetarium Cottbus, Space Freizeitfabrik, Sportpark Cottbus, Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park & Schloß Branitz, Tierpark Cottbus und UCI Kinowelt!

Der Cottbuser FerienSpaßPass ist vom 1. Juli bis 6. September 2015 gültig.

Infos, Gewinnspiel, Auslagestellen und weitere Infos unter
www.ferienspasspass.de


Bild: Amadeo und Neela aus Cottbus nutzten schon am ersten Gültigkeitswochenende den FerienSpaßPass 2015 – und hatten in der UCI-Kinowelt und hier im Erlebnispark Teichland jede Menge Spaß!

 

Quelle & Foto: zwei helden UG

Das könnte Sie auch interessieren