Cottbus Dienstag, 17 Februar 2015 von Juliane Lehmann

LHC A-Juniorinnen mit Galavorstellung beim Landesmeister

LHC A-Juniorinnen mit Galavorstellung beim Landesmeister

Am Samstag stand für die weibliche Jugend A des Lausitzer Handballclubs das schwere Auswärtsspiel beim amtierenden Landesmeister dem MBSV Belzig auf dem Programm. Dass dies keine leichte Aufgabe werden würde war im Vorfeld allen Beteiligten klar. Groß war der Respekt vor den Belzigerinnen, die in dieser Saison bisher nur eine Niederlage hinnehmen mussten.

Das Spiel begann ausgeglichen mit schnellen Angriffen auf beiden Seiten die erfolgreich abgeschlossen wurden. Beim Stand von 5 – 8 gelang es den Lausitzerinnen sich das erste Mal abzusetzen. Das gab die nötige Sicherheit für das weitere Spiel. Wie schon im Spiel gegen den SV Eichstädt gelang es eine sehr gute Deckungsarbeit zu zeigen, nur im Gegensatz zum Spiel gegen Eichstädt wurden die sich dadurch bietenden Chancen im Tempogegenstoß und zweiter Welle besser genutzt. So ging es mit einem 10 – 18 für die Gäste in die Halbzeit.

Dort wurde angemahnt weiter so konzentriert zu Werke zu gehen und den Gegner nicht mehr in das Spiel kommen zu lassen. Dies beherzigten die jungen Damen und zeigten insgesamt ihre beste Saisonleistung. Schöne Spielzüge und tolle Einzelaktionen prägten das gesamte Spiel, verbunden mit einem Willen die Punkte unbedingt mit auf die Heimfahrt zu nehmen. So kam mit 26 – 38 ein mehr als deutlicher Auswärtssieg beim amtierenden Landesmeister und aktuellen Tabellenzweiten zu Stande. Damit sind die Cottbusserinnen weiter verlustpunktfrei an der Tabellenspitze der Brandenburgliga.

Am 01.03.15 ist dann um 12 Uhr der BSV Grün – Weiß Finsterwalde zu Gast in der Lausitz Arena. Die jungen Damen würden sich über eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung im Titelkampf sehr freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote