Landkreis
Cottbus Samstag, 02 November 2013 von Benjamin Andriske

Cottbuser FDP zur neuen Parkgebührenordnung: Parken in Cottbus wird teurer

Cottbuser FDP zur neuen Parkgebührenordnung: Parken in Cottbus wird teurer

Die offizielle Politik in Cottbus, für eine belebte und attraktive Innenstadt, ist am Mittwoch durch die Stadtverwaltung und Rot-Rot-Grün beendet worden. Anstatt den Einkaufsstandort „Altstadt Cottbus“ gegenüber den Centern auf der grünen Wiese zu stärken, hat man nun die Parkgebühren erhöht und ausgeweitet.
„Die Anpassung der Bewirtschaftungszeit an Samstagen wird eine weitere Abwanderung von Kunden des Cottbuser Stadtkerns und somit ein zusätzlicher Aderlass beim Umsatz des Innenstadthandels zur Folge haben“, so die FDP Fraktionsvorsitzende Silke Luttert. „Seit vielen Jahren hat sich die Kundschaft der Innenstadtgeschäfte und des Wochenmarktes durch die attraktiven kostenlosen Parkplätze an Samstagen stabilisiert und zu positiven Effekten auf das städtische Gewerbesteueraufkommen geführt. Die neue Gebührenordnung wird dieser Entwicklung nun entgegenstehen.“
Mit den nun erhöhten Parkgebühren will die Stadt zukünftig jährlich ca. 50.000€ mehr einnehmen. Doch auch schon jetzt fällt jedem Cottbuser auf, dass es schwierig ist die vorhandenen Ladenflächen der Innenstadt zu vermieten. Ob die Rechnung der Stadt am Ende aufgeht und unter welchen strukturellen Verlusten, wird die Zukunft zeigen.
„Besonders ärgerlich für den Bürger ist es aber, dass auch die neuen Parkscheinautomaten technisch vollkommen veraltet sein werden. So wird es auch künftig keine Wechselgeldfunktion geben und man wird auch weiterhin nur mit Kleingeld bezahlen können“, so Felix Sicker, Vorsitzender der FDP Cottbus. „Aus Sicht der Bürger entwickelt die Stadt eine wahre Abkassierwut. Ab nächstem Jahr steigen neben den Parkgebühren auch die Gewerbesteuer und die Grundsteuer. Aber das Jahr 2013 ist ja noch nicht ganz rum und somit sind weitere Gebührenerhöhungsvorschläge für das kommende Jahr zu erwarten.“
FDP Cottbus
Foto: UK

Das könnte Sie auch interessieren