Landkreis
Cottbus Montag, 20 Oktober 2008 von Helmut Fleischhauer

Drei Spiele Sperre - Igor Mitreski gegen Wolfsburg wieder spielberechtigt

Drei Spiele Sperre - Igor Mitreski gegen Wolfsburg wieder spielberechtigt

Igor Mitreski muss drei Spiele aussetzen. Wegen seiner Roten Karte im Spiel gegen den 1. FC Köln ist der Verteidiger am Montag vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen rohen Spiels mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen belegt worden.
Igor Mitreski war in der Bundesliga-Partie zwischen dem 1. FC Köln und Energie Cottbus am Samstag nach einem Foul an Fabrice Ehret in der 29. Minute des Feldes verwiesen worden. Nach Spielende hatte sich der mazedonische Nationalspieler öffentlich bei Fabrice Ehret und seiner Mannschaft entschuldigt.
Der FC Energie Cottbus und Igor Mitreski haben dem Urteil zugestimmt. Es ist damit rechtskräftig. Demnach ist Igor Mitreski im Spiel gegen den VfL Wolfsburg am 8. November wieder spielberechtigt.
Quelle und © Foto: FC Energie Cottbus e.V.

Das könnte Sie auch interessieren