Landkreis Inzidenz
Brandenburg Dienstag, 04 Mai 2021 von Redaktion

Mit bis zu 85 km/h: Sturmtief Eugen zieht über Südbrandenburg hinweg

Mit bis zu 85 km/h: Sturmtief Eugen zieht über Südbrandenburg hinweg

In Südbrandenburg kann es heute und morgen etwas stürmischer werden. Sturmtief Eugen zieht über unsere Region hinweg. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Sturmböen von bis zu 85 km/h. Dabei sind auch lokale Gewitter mit Hagel möglich. Auch am Mittwoch soll es ähnlich regnerisch und windig werden.

Der Deutsche Wetterdienst teilte dazu mit: 

Ein Sturmtief greift auf Deutschland über und führt heute mit kräftiger südwestlicher Strömung kühle und feuchte Meeresluft nach Brandenburg und Berlin. STURM/WIND: Heute Windböen und Sturmböen zwischen 55 und 65 km/h (Bft 7-8) aus Südwest. Später örtlich und vor allem in Schauernähe Sturmböen um 85 km/h (Bft 9). Am Abend Windabnahme. In der kommenden Nacht im Norden noch Windböen (Bft 7). Am Mittwoch erneut Sturmböen bis 75 km/h (Bft 9). GEWITTER/STURM: Heute Nachmittag und Abend örtlich Gewitter mit Graupel, Hagel und Sturmböen um 85 km/h (Bft 9), vereinzelt auch schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 100) nicht ausgeschlossen. Am Mittwoch erneut einzelne starke Gewitter mit Sturmböen.

Vorhersage - heute

Wind- und Sturmböen, lokal Gewitter mit Hagel, dabei schwere Sturmböen nicht ausgeschlossen.

Heute Mittag nach Durchzug eines Regenbandes zunehmend Schauer, vereinzelt mit Graupel, lokal starke Gewitter mit Hagel. Höchstwerte zwischen 13 und 16 Grad. Frischer Wind aus Südwest, dabei verbreitet Windböen, vereinzelt stürmische Böen bis 65 km/h (Bft 8). Am Nachmittag vor allem in Schauernähe Sturmböen um 85 km/h (Bft 9). Bei Gewittern schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) nicht ausgeschlossen. In der Nacht zum Mittwoch wechselnd bewölkt, mitunter klar. Anfangs noch örtlich Schauer. Temperaturrückgang auf 7 bis 4 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind. Im Berliner Raum und im Norden stellenweise Windböen.

Vorhersage - morgen

Am Mittwoch wolkig bis stark bewölkt. Zunächst lokal, ab dem Mittag vermehrt Regenschauer. Ab dem Nachmittag örtliche Gewitter und Graupelschauer. Am Abend allmählich nachlassend und Auflockerungen. Höchsttemperatur 11 bis 14 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind mit Windböen und stürmischen Böen. In Schauer- und Gewitternähe Sturmböen bis 75 km/h (Bft 9). In der Nacht zum Donnerstag größere Wolkenlücken und meist niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur 4 bis 2 Grad, südlich von Berlin leichter Frost in Bodennähe. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.

Red. 

Bild: pixabay

Das könnte Sie auch interessieren