Brandenburg Montag, 16 März 2020 von Redaktion

Coronavirus: Züge in Berlin und Brandenburg fahren derzeit unverändert weiter

Coronavirus: Züge in Berlin und Brandenburg fahren derzeit unverändert weiter

Der Regionalverkehr in Berlin und Brandenburg läuft am 16.03.2020 im VBB bis auf Weiteres wie geplant, Bahnverkehre nach Polen sind dagegen eingestellt. "Die Länder Berlin und Brandenburg als Aufgabenträger des Schienenpersonennahverkehrs stimmen sich mit dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) regelmäßig eng ab, um auf neue Situationen jeweils angepasst reagieren zu können. Die Aufgabenträger entscheiden in Abstimmung mit den Verkehrsunternehmen darüber, was wann wo fährt. Die DB Regio wird nach derzeitigem Stand in Berlin und Brandenburg - entgegen anderslautenden Medienberichten - bis auf Weiteres fahren." teilte der Verkfehrsverbund Berlin-Brandenburg heute mit.

"Es wird insgesamt mit allen Eisenbahnverkehrsunternehmen an Notfallfahrplänen gearbeitet. Sollte es zu weiteren Einschränkungen kommen, werden wir zeitnah darüber informieren." heißt es weiter. Die Fahrgäste werden gebeten, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindungen zu erkundigen.

In Elbe-Elster wird der Lininenverkehr ab dem 18.03.2020 auf den Ferienfahrplan umgestellt. ->> Mehr erfahren

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Hier gehts zum laufend aktualisierten Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote