Brandenburg Dienstag, 16 April 2019 von Anna Rose

Annas Gedankenwelt: Sammler statt Jäger

Annas Gedankenwelt: Sammler statt Jäger

Männer jagen und Frauen sammeln! Stimmt das? Aus persönlicher Sicht, kann ich sagen, das stimmt nicht mehr so ganz. Heutzutage ist es eher andersrum hab ich das Gefühl.  Frauen erobern die Männer. Schluss mit dem romantischen Tür aufhalten beim Betreten eines Restaurants. Der Mann bezahlt beim ersten Date, Fehlanzeige. Immer mehr Frauen wollen zeigen, dass sie gut für sich selbst sorgen können. Frauenquoten steigen in den Chefetagen. Sie jagen den Schnäppchen im Schlussverkauf nach. Und unsere über alles geliebten Männer sammeln und horten alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Viele Frauen werden jetzt beim Lesen schmunzeln, weil sie denken, dass ich über ihren Mann berichte. Und ein klein wenig  mache ich das auch. Irgendwie verdrehte Welt.

Ich habe auch das Exemplar „bloß nichts wegwerfen“ zu Hause.  „Das kann man bestimmt noch gebrauchen“, höre ich ziemlich oft.

Wir haben eine große Garage. Nur leider parkt da drin weder mein Auto, noch  das meines Mannes. Nein, es parken Dinge da drin, die man definitiv noch gebrauchen kann, sagt mein Mann voller Überzeugung. Autoteile für Autos, die man schon lange nicht mehr besitzt. Kühlschränke, die nicht mehr in Benutzung sind. Defekte Gegenstände, die (M)ann reparieren will, um sie dann noch zu verkaufen. Auch der Schuppen ist voll mit Kram der meines Erachtens in einen Container gehört. Wenn all die gesammelten Gegenstände meines Mannes auch wenigstens zum Einsatz kommen würden, würde ich ja nichts sagen. Das ist aber meistens nicht der Fall. Denn oft weiß er gar nicht mehr,  dass er es hat, oder kann es in dem Chaos nicht finden. Es werden Stunden damit verbracht, zu suchen und zu fluchen. Eine Cola und eine Tüte Popcorn dazu, man könnte meinen, man braucht keinen Kinobesuch mehr. Und die Folge: Es wird neu gekauft. Der alte „Schrott“ nimmt weiterhin den wertvollen Platz weg, den wir zu gerne für die Dinge hätten, die auch wirklich in eine Garage oder einen Schuppen gehören.

Wie man also lesen kann, hat sich das Sprichwort: Männer jagen und Frauen sammeln, längst ins Gegenteil gewandelt. Finden wir Frauen das schlimm? Ich für meinen Teil kann sagen: Nicht wirklich. Sicherlich würde ich mein Auto gerne in der Garage sehen, aber worüber soll ich mich dann amüsieren, wenn mein Mann wieder die Garage oder den Schuppen umkrempelt, um wieder etwas zu suchen, was man auf gar keinen Fall wegschmeißen kann.

Eure Anna Rose

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote

Termine

Alle
object(stdClass)#2837 (3) {
  [0]=>
  object(stdClass)#2867 (5) {
    ["Event"]=>
    object(stdClass)#2868 (28) {
      ["id"]=>
      string(6) "214524"
      ["parent"]=>
      NULL
      ["name"]=>
      string(12) "Thulkes Welt"
      ["teaser"]=>
      string(217) "Cartoons und mehr von Peter Thulke

Mit rund 160 Originalzeichnungen zeigt das Museum einen Querschnitt durch das Lebenswerk des Künstlers, der u.a. auch viel für die Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ zeichnet."
      ["description"]=>
      string(1340) "das Cartoonmuseum Brandenburg eine neue Ausstellung mit dem Berliner Cartoonisten Peter Thulke. Ein wahres Feuerwerk voller hintergründigem Humor, grotesken Familiendramen und skurrilen Einfällen präsentiert die Schau „Thulkes Welt“.


Mit rund 160 Originalzeichnungen zeigt das Museum einen Querschnitt durch das Lebenswerk des Künstlers, der u.a. auch viel für die Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ zeichnet.

 

1951 in Wismar geboren, suchte Peter Thulke 1980 sein Exil in der Anonymität der Großstadt Berlin - anfangs im Osten und später im Kreuzberger Westen, wo er bis heute lebt und arbeitet.
 Er zeichnet für die Kinderzeitschrift „BUMMI“ und die „Berliner Zeitung“. Der Durchbruch gelang ihm mit Cartoons im Berliner Stadtmagazin „Zitty“. Die Arbeit für Satirezeitschriften wie „Eulenspiegel“ und den Schweizer „Nebelspalter“ sowie „Medical Tribune“ und „Psychologie heute“ ließen ihn zu einem bekannten, beliebten und preisgekrönten Klassiker des Cartoons werden.

Die Ausstellung läuft dann bis zum 30. Juni und ist in der Saison wieder Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag jeweils von 13-17 Uhr für Besucher geöffnet. Zu finden ist das Cartoonmuseum in der Nonnengasse 3, 15926 Luckau – hinter der Kulturkirche – und im Internet auf www.cartoonmuseum.de  !
"
      ["start"]=>
      string(19) "2019-04-10 13:00:00"
      ["end"]=>
      string(19) "2019-06-30 17:00:00"
      ["fsk"]=>
      NULL
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["is_tip"]=>
      string(1) "0"
      ["image"]=>
      string(36) "266fea62ba41238623a5c4a31ca3a355.jpg"
      ["thumb_params"]=>
      string(49) "{"x":0,"y":148,"x2":849,"y2":714,"w":849,"h":566}"
      ["files"]=>
      NULL
      ["ticket_cost"]=>
      string(17) "2 €, erm. 1 €"
      ["freeticket_amount"]=>
      NULL
      ["freeticket_accretion"]=>
      NULL
      ["booking"]=>
      string(0) ""
      ["activated"]=>
      string(1) "1"
      ["repeat_settings"]=>
      string(121) "{"type":{"name":"weekly","params":{"so":"so","di":"di","do":"do","sa":"sa"}},"end":{"name":"date","params":"2019-06-30"}}"
      ["hits"]=>
      string(3) "476"
      ["imported"]=>
      string(1) "0"
      ["created"]=>
      string(19) "2019-04-10 12:19:40"
      ["contact_id"]=>
      NULL
      ["orgenizer_id"]=>
      string(3) "497"
      ["user_id"]=>
      string(2) "63"
      ["location_id"]=>
      string(4) "1695"
      ["is_top"]=>
      string(1) "0"
    }
    ["Location"]=>
    object(stdClass)#2866 (22) {
      ["id"]=>
      string(4) "1695"
      ["catid"]=>
      string(1) "0"
      ["name"]=>
      string(25) "Cartoonmuseum Brandenburg"
      ["description"]=>
      string(1523) "Erstes und einziges Museum für Komische Kunst in der Region Berlin-Brandenburg.

Seit Februar 2011 ist das Cartoonmuseum Brandenburg mit der "Sammlung Museen für Humor und Satire" in der historischen Altstadt von Luckau angesiedelt. Die Sammlung der bundesweiten Vereinigung „Cartoonlobby“ fand ihr vorläufiges Domizil im Erdgeschoss des denkmalgeschützten Gebäudes der ehemaligen JVA und dem jetzigen Kreisarchiv. Das Cartoonmuseum befindet sich im Ensemble zusammen mit dem Niederlausitz-Museum, der Kulturkirche, der Tourismusinformation und einem Indoorspielplatz.

 

Auf 150 m² Archiv- und Ausstellungsfläche werden im Cartoonmuseum jeweils an die 100-160 Original-Objekte verschiedenster Künstler in ständig wechselnden Ausstellungen präsentiert.

Die Pflege und Dokumentation des großen satirischen Erbes und der gezeichneten humoristischen Gesellschaftskritik vergangener Epochen insbesondere aus der Region Berlin-Brandenburg sind grundsätzliches Anliegen und Leitmotiv des Museums. Sonderausstellungen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen, Jubiläen und mit prominenten zeitgenössischen Zeichner*innen ergänzen das Spektrum des Angebots mit den beliebten Kunstgenres Cartoon und Karikatur im Museum.

Veranstaltungen, Workshops, Lesungen und Vorträge gehören ebenso zum Programm rund um die Sammlung der „Cartoonlobby“. Zusammen mit einer umfangreichen Fachbibliothek und dem Archiv, bildet dieser Kulturschatz die Grundlage für ein zukünftiges großes Museum in der Region."
      ["address"]=>
      string(27) "Nonnengasse 3, 15926 Luckau"
      ["street"]=>
      string(11) "Nonnengasse"
      ["house_number"]=>
      string(1) "3"
      ["plz"]=>
      string(5) "15926"
      ["place"]=>
      string(6) "Luckau"
      ["tel"]=>
      string(17) "03375 / 52 930 44"
      ["fax"]=>
      string(0) ""
      ["url"]=>
      string(39) "http://www.cartoonmuseum-brandenburg.de"
      ["lat"]=>
      string(18) "51.852954864501950"
      ["lng"]=>
      string(18) "13.717784881591797"
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["image"]=>
      string(36) "2ff06d59d7159623a8f5e1a12e8add43.jpg"
      ["thumb_params"]=>
      string(48) "{"x":0,"y":16,"x2":600,"y2":416,"w":600,"h":400}"
      ["mail"]=>
      string(20) "info@cartoonlobby.de"
      ["gallery_path"]=>
      NULL
      ["attachments"]=>
      string(0) ""
      ["videos"]=>
      string(0) ""
    }
    ["Category"]=>
    array(1) {
      [0]=>
      object(stdClass)#2865 (8) {
        ["id"]=>
        string(1) "8"
        ["name"]=>
        string(26) "Ausstellungen & Führungen"
        ["parent_id"]=>
        string(1) "0"
        ["lft"]=>
        string(1) "7"
        ["rght"]=>
        string(1) "9"
        ["items"]=>
        string(5) "11918"
        ["level"]=>
        string(1) "2"
        ["EventsHasCategory"]=>
        object(stdClass)#2864 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "229927"
          ["event_id"]=>
          string(6) "214524"
          ["categorie_id"]=>
          string(1) "8"
        }
      }
    }
    ["Tag"]=>
    array(3) {
      [0]=>
      object(stdClass)#2863 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "349"
        ["name"]=>
        string(7) "Cartoon"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#2862 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373833"
          ["event_id"]=>
          string(6) "214524"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "349"
        }
      }
      [1]=>
      object(stdClass)#2861 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "350"
        ["name"]=>
        string(9) "Karikatur"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#2860 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373834"
          ["event_id"]=>
          string(6) "214524"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "350"
        }
      }
      [2]=>
      object(stdClass)#2859 (3) {
        ["id"]=>
        string(3) "351"
        ["name"]=>
        string(14) "Komische Kunst"
        ["EventsHasTag"]=>
        object(stdClass)#2858 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "373835"
          ["event_id"]=>
          string(6) "214524"
          ["tag_id"]=>
          string(3) "351"
        }
      }
    }
    ["Media"]=>
    array(0) {
    }
  }
  [1]=>
  object(stdClass)#2856 (5) {
    ["Event"]=>
    object(stdClass)#2857 (28) {
      ["id"]=>
      string(6) "211022"
      ["parent"]=>
      NULL
      ["name"]=>
      string(39) "Kuschel=Therapie Ausstellungseröffnung"
      ["teaser"]=>
      string(92) "In der Ausstellung finden sich die Hauptwerke aus Martin Schülers Serie "Kuschel=Therapie"."
      ["description"]=>
      string(349) "Martin Schüler hat im Herbst vergangenen Jahres mit dem Malen begonnen und Kuscheltiere als Vorlage für seine Bilder genutzt. Er möchte dem Betrachter ein Wesen zeigen, in das er sich verliert, worin er seine Gefühle projizieren kann. Kuscheltiere gelten als Zeichen einer unbeschwerten Kindheit. Die Ausstellung bleibt bis zum 22. Juni vor Ort."
      ["start"]=>
      string(19) "2019-05-24 18:30:00"
      ["end"]=>
      string(19) "2019-06-22 20:00:00"
      ["fsk"]=>
      NULL
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["is_tip"]=>
      string(1) "0"
      ["image"]=>
      string(0) ""
      ["thumb_params"]=>
      string(0) ""
      ["files"]=>
      NULL
      ["ticket_cost"]=>
      string(0) ""
      ["freeticket_amount"]=>
      NULL
      ["freeticket_accretion"]=>
      NULL
      ["booking"]=>
      string(0) ""
      ["activated"]=>
      string(1) "1"
      ["repeat_settings"]=>
      NULL
      ["hits"]=>
      string(3) "102"
      ["imported"]=>
      string(1) "0"
      ["created"]=>
      string(19) "2019-03-12 08:40:54"
      ["contact_id"]=>
      NULL
      ["orgenizer_id"]=>
      NULL
      ["user_id"]=>
      string(2) "19"
      ["location_id"]=>
      string(3) "394"
      ["is_top"]=>
      string(1) "0"
    }
    ["Location"]=>
    object(stdClass)#2855 (22) {
      ["id"]=>
      string(3) "394"
      ["catid"]=>
      string(1) "0"
      ["name"]=>
      string(20) "Zelig Restaurant-Bar"
      ["description"]=>
      string(0) ""
      ["address"]=>
      string(41) "Friedrich-Ebert-Straße 21, 03046 Cottbus"
      ["street"]=>
      string(23) "Friedrich-Ebert-Straße"
      ["house_number"]=>
      string(2) "21"
      ["plz"]=>
      string(5) "03046"
      ["place"]=>
      string(7) "Cottbus"
      ["tel"]=>
      string(0) ""
      ["fax"]=>
      string(0) ""
      ["url"]=>
      string(0) ""
      ["lat"]=>
      string(18) "51.764209747314450"
      ["lng"]=>
      string(18) "14.331988334655762"
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["image"]=>
      string(0) ""
      ["thumb_params"]=>
      string(0) ""
      ["mail"]=>
      string(0) ""
      ["gallery_path"]=>
      NULL
      ["attachments"]=>
      string(0) ""
      ["videos"]=>
      string(0) ""
    }
    ["Category"]=>
    array(1) {
      [0]=>
      object(stdClass)#2854 (8) {
        ["id"]=>
        string(1) "8"
        ["name"]=>
        string(26) "Ausstellungen & Führungen"
        ["parent_id"]=>
        string(1) "0"
        ["lft"]=>
        string(1) "7"
        ["rght"]=>
        string(1) "9"
        ["items"]=>
        string(5) "11918"
        ["level"]=>
        string(1) "2"
        ["EventsHasCategory"]=>
        object(stdClass)#2853 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "225982"
          ["event_id"]=>
          string(6) "211022"
          ["categorie_id"]=>
          string(1) "8"
        }
      }
    }
    ["Tag"]=>
    array(0) {
    }
    ["Media"]=>
    array(3) {
      [0]=>
      object(stdClass)#2852 (4) {
        ["id"]=>
        string(1) "1"
        ["name"]=>
        string(6) "lauter"
        ["items"]=>
        string(4) "8698"
        ["EventsHasMedia"]=>
        object(stdClass)#2851 (3) {
          ["id"]=>
          string(5) "64928"
          ["event_id"]=>
          string(6) "211022"
          ["media_id"]=>
          string(1) "1"
        }
      }
      [1]=>
      object(stdClass)#2850 (4) {
        ["id"]=>
        string(1) "2"
        ["name"]=>
        string(12) "lauter_print"
        ["items"]=>
        string(4) "8694"
        ["EventsHasMedia"]=>
        object(stdClass)#2849 (3) {
          ["id"]=>
          string(5) "64929"
          ["event_id"]=>
          string(6) "211022"
          ["media_id"]=>
          string(1) "2"
        }
      }
      [2]=>
      object(stdClass)#2848 (4) {
        ["id"]=>
        string(1) "3"
        ["name"]=>
        string(10) "lauter_app"
        ["items"]=>
        string(4) "4206"
        ["EventsHasMedia"]=>
        object(stdClass)#2847 (3) {
          ["id"]=>
          string(5) "64930"
          ["event_id"]=>
          string(6) "211022"
          ["media_id"]=>
          string(1) "3"
        }
      }
    }
  }
  [2]=>
  object(stdClass)#2845 (5) {
    ["Event"]=>
    object(stdClass)#2846 (28) {
      ["id"]=>
      string(6) "219053"
      ["parent"]=>
      NULL
      ["name"]=>
      string(35) "KAMEA X - Die Party deines Lebens  "
      ["teaser"]=>
      string(0) ""
      ["description"]=>
      string(0) ""
      ["start"]=>
      string(19) "2019-06-09 23:00:00"
      ["end"]=>
      string(19) "2019-06-26 23:59:00"
      ["fsk"]=>
      NULL
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["is_tip"]=>
      string(1) "0"
      ["image"]=>
      string(0) ""
      ["thumb_params"]=>
      string(0) ""
      ["files"]=>
      NULL
      ["ticket_cost"]=>
      string(0) ""
      ["freeticket_amount"]=>
      NULL
      ["freeticket_accretion"]=>
      NULL
      ["booking"]=>
      string(0) ""
      ["activated"]=>
      string(1) "1"
      ["repeat_settings"]=>
      NULL
      ["hits"]=>
      string(2) "55"
      ["imported"]=>
      string(1) "0"
      ["created"]=>
      string(19) "2019-05-26 12:08:59"
      ["contact_id"]=>
      NULL
      ["orgenizer_id"]=>
      NULL
      ["user_id"]=>
      string(2) "19"
      ["location_id"]=>
      string(4) "1506"
      ["is_top"]=>
      string(1) "0"
    }
    ["Location"]=>
    object(stdClass)#2844 (22) {
      ["id"]=>
      string(4) "1506"
      ["catid"]=>
      string(1) "0"
      ["name"]=>
      string(20) "Kamea Frankfurt-Oder"
      ["description"]=>
      string(0) ""
      ["address"]=>
      string(28) "Briesener Straße, 7, 15230 "
      ["street"]=>
      string(17) "Briesener Straße"
      ["house_number"]=>
      string(1) "7"
      ["plz"]=>
      string(5) "15230"
      ["place"]=>
      string(14) "Frankfurt/Oder"
      ["tel"]=>
      string(0) ""
      ["fax"]=>
      string(0) ""
      ["url"]=>
      string(0) ""
      ["lat"]=>
      string(18) "52.339748382568360"
      ["lng"]=>
      string(18) "14.543958663940430"
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["image"]=>
      string(0) ""
      ["thumb_params"]=>
      string(0) ""
      ["mail"]=>
      string(0) ""
      ["gallery_path"]=>
      NULL
      ["attachments"]=>
      string(0) ""
      ["videos"]=>
      string(0) ""
    }
    ["Category"]=>
    array(1) {
      [0]=>
      object(stdClass)#2843 (8) {
        ["id"]=>
        string(1) "3"
        ["name"]=>
        string(15) "Party & Konzert"
        ["parent_id"]=>
        string(1) "0"
        ["lft"]=>
        string(1) "2"
        ["rght"]=>
        string(1) "4"
        ["items"]=>
        string(4) "4493"
        ["level"]=>
        string(1) "2"
        ["EventsHasCategory"]=>
        object(stdClass)#2842 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "235431"
          ["event_id"]=>
          string(6) "219053"
          ["categorie_id"]=>
          string(1) "3"
        }
      }
    }
    ["Tag"]=>
    array(0) {
    }
    ["Media"]=>
    array(2) {
      [0]=>
      object(stdClass)#2841 (4) {
        ["id"]=>
        string(1) "1"
        ["name"]=>
        string(6) "lauter"
        ["items"]=>
        string(4) "8698"
        ["EventsHasMedia"]=>
        object(stdClass)#2840 (3) {
          ["id"]=>
          string(5) "68782"
          ["event_id"]=>
          string(6) "219053"
          ["media_id"]=>
          string(1) "1"
        }
      }
      [1]=>
      object(stdClass)#2839 (4) {
        ["id"]=>
        string(1) "2"
        ["name"]=>
        string(12) "lauter_print"
        ["items"]=>
        string(4) "8694"
        ["EventsHasMedia"]=>
        object(stdClass)#2838 (3) {
          ["id"]=>
          string(5) "68783"
          ["event_id"]=>
          string(6) "219053"
          ["media_id"]=>
          string(1) "2"
        }
      }
    }
  }
}