Landkreis
Brandenburg Samstag, 18 August 2012 von Helmut Fleischhauer

Heiteres Produkteraten zum Wochenende - Was ist ein „Quick-Shoot-Strap“?

Es ist wieder Wochenende und die Krativität der Werbestrategen kennt keine Grenzen.
Was stellen sie sich unter einem „Quick-Shoot-Strap“ vor? Mit der Jagd hat es nur indirekt etwas zu tun, auch wenn das Wort 'shoot' = schießen darauf hindeutet. Des Rätsels Lösung: Es handelt sich um eine Tragegurt, den man diagonal um die Schulter legt und unten die Kamera einhängt. Also ist das schon irgenwie richtig, hat etwas mit 'schießen' zu tun. Bilder schießen.
Auf zum nächsten Produktbereich; Bekleidung. Da gibt es in der kommenden Woche ganz tolle Produkte für Radlerinnen und Radler. Besonders toll finde die 'Zipp-off-Hose' und natürlich die 'Softshell'-Jacken. Dazu gibt es Sportbrillen mit 'flexiblen, extrabreiten Kopfbands'. Nein, das ist kein Schreibfehler, das steht da so. Dann gibt es noch eine 'Sweathose'. Wie bitte? Eine Schweißhose. Was soll ich denn damit? Lege keinen Wert auf eine Hose, in der ich unnötig schwitze.
Nee, nee, das muß nicht sein.
Ein paar Seiten weiter im gleichen Prospekt werden 'Ripptops' in modischen 'Basics' angeboten.
Sportliche Angebote gibt es in einem anderen Prospekt. Wie wäre es mit einem 'Fully-Mountain-Bike „Extreme II“'? Dort wird auch gleich noch ein 'Ergonomic' Sessel und ein 'Precision Trend' Thermostat-Set angeboten.
Nur in dem üblicherweise kreativsten wöchentlichen Prospekt werde ich heute nicht fündig. So umfangreich wie eine Zeitung und keine wirkliche Ausbeute. Da werden für die kommende Woche doch tatsächlich so profane Dinge wie Käse, Wurst, Organgensaft, Hemden und Hosen angeboten.
Na gut, ein 'Receiver' ist schon noch dabei. Aber weiß eigentlich noch eine Leserin oder ein Leser was ein 'Empfänger' ist oder früher einmal war?
Ein Schätzchen habe ich doch noch entdeckt. Bei einer Werbung im Internet. Da stand, ich möge mir doch meine 'Gettings' holen. Das machte mich nun wirklich neugierig. Das es sich dabei um Gutscheine handelt verblüffte mich allerdings.
In diesem Sinne .. ein schönes Wochenende und lassen sie sich in der kommenden Woche beim Einkaufen nicht hinters Licht führen.
Oder soll ich besser sagen: "Take care not to get ripped off."
Ist ja vielleicht moderner ...

Das könnte Sie auch interessieren