Brandenburg Montag, 16 April 2012 von Frank Gutschmidt

Koche mit Liebe ... Kultrezepte der Sechziger

Koche mit Liebe ... Kultrezepte der Sechziger

Längst haben die 1960er Jahre Kultstatus erreicht:

Heiße Rhythmen und kurze Röcke, lange Haare und knallbunte Farben sorgten für ein ganz neues Lebensgefühl. Auch der Osten hielt mit und genoss sein eigenes kleines „Wirtschaftswunder“. Die Läden füllten sich, die Arbeitszeit wurde kürzer, der Urlaub länger und die Stimmung besser.
Dass man es in jenen Jahren auch verstand, die neu gewonnenen Möglichkeiten sogar in der Küche kreativ umzusetzen, beweisen so unvergessene Rezepte wie Karlsbader Schnitte, Käse- und Schokoigel, Letkisshappen, Würstchen im Schlafrock, Jägerschnitzel oder Tote Oma ... Kult pur, den Sie unbedingt probieren müssen.
• Das Kultkochbuch ist zurück!
• nostalgische Zeitreise in die kreative Küche des Ostens
• liebevoll gestaltetes Buch mit vielen historischen Fotos und Werbegrafiken
• witzige Anekdoten und über einhundert Rezepte
Autor: Ute Scheffler, 96 Seiten, 18 x 18 cm, durchgehend farbig, gebunden, ISBN: 978-3-89798-198-0, Preis: 9,90 € (D); Verlag: BuchVerlag für die Frau Leipzig, Erschienen: 04/2012
Über die Autorin
Ute Scheffler. Die Autorin, Herausgeberin und Werbefachfrau aus Leidenschaft hat über mehrere Jahre den Kultkalender „1000 feine Dinge“ herausgegeben und den Erfolgstitel „Alles Soljanka oder wie?“ in unserem Verlag veröffentlicht. Ganz neu: „Chic im Osten. Mode in der DDR
Bild & Quelle: BuchVerlag für die Frau Leipzig

Das könnte Sie auch interessieren