Landkreis
Brandenburg Dienstag, 10 Juni 2008 von Helmut Fleischhauer

Michael Richter übernimmt die Aufgaben des Wirtschaftsstaatssekretärs

Der Abteilungsleiter im brandenburgischen Wirtschaftsministerium, Michael Richter, übernimmt ab 1. Juli 2008 zusätzlich die Aufgaben des Wirtschaftsstaatssekretärs. Das Amt des Wirtschaftsstaatssekretärs wird bis zum Ende der laufenden Legislaturperiode in Vertretung ausgeübt. Hintergrund ist der Wechsel von Staatssekretär Dr. Wolfgang Krüger als künftiger Hauptgeschäftsführer zur Industrie- und Handelskammer Cottbus.
„Michael Richter verbindet wirtschaftspolitische Kompetenz mit langjähriger Erfahrung in der Führung von Verwaltungen. Unter anderem hat er maßgeblich die Neuausrichtung der Wirtschaftsförderung vorangebracht. Für die Fortsetzung unserer wirtschaftspolitischen Aufgaben im weiteren Verlauf der Legislaturperiode bringt er deshalb beste Voraussetzungen mit,“ erklärte Wirtschaftsminister Junghanns
Michael Richter ist seit August 2003 als Abteilungsleiter im brandenburgischen Wirtschaftsministerium tätig. In seiner Zuständigkeit befinden sich unter anderem die Grundsatzfragen der Wirtschaftspolitik, die Mittelstandspolitik sowie die EU-Förderung. Zuvor war er sieben Jahre lang als Finanzpräsident in der Oberfinanzdirektion Cottbus tätig. Der 53Jährige ist Jurist.
Quelle: Staatskanzlei

Das könnte Sie auch interessieren