Freitag, 24.11.2017
*

Wolkig

8 °C
Süd 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Lauchhammer Montag, 09 Januar 2017 14:00 |  von Redaktion

Max Hofmann aus Lauchhammer als Stollenheld 2016 nominiert

Max Hofmann aus Lauchhammer als Stollenheld 2016 nominiert

Mit seinem sehenswerten Treffer für den FSV Lauchhammer 08 konnte sich Max Hofmann (6 Jahre, aus Lauchhammer) im November 2016 bereits den Titel „Stollenheld des Monats“ sichern. Nun ringt er ab sofort bis Freitag im Rahmen eines großen Online-Votings unter www.stollenhelden.de gemeinsam mit neun weiteren Monatssiegern um den Titel „Stollenheld des Jahres 2016“. Neben dem großen Siegerpokal der Gewinnerin bzw. des Gewinners erhält die Mannschaft der Siegerin oder des Siegers einen Warengutschein in Höhe von 1.000 Euro sowie ein exklusives Fußballcamp auf dem eigenen Vereinsgelände mit prominenter Beteiligung. Ein Wochenende lang erhält ihre oder seine Mannschaft professionelle Tipps und Tricks aus erster Hand und verbessert ihre Fußballskills. Den Trainern der Mannschaft werden im Rahmen eines Coachings modernste Trainingsmethoden und die wichtigsten Kernelemente des Nachwuchstrainings vermittelt.

Im vergangenen Jahr haben sich die Nachwuchskicker gegen hunderte Bewerber aus ganz Deutschland durchgesetzt und konnten sich in den Monatsvotings den Sieg holen. Für den Titel „Stollenheld des Monats“ sind nominiert:

• Leon Feike (7 Jahre), DJK Erlangen (jetzt FSV Bruck), Bayern
• Lieonel Njoya (8 Jahre), SV Abbesbüttel, Niedersachsen
• Tyrone Prepeluh (12 Jahre), DJK Sportbund München Ost, Bayern
• Arian Zeqiri (10 Jahre), TuS Rotenhof, Schleswig-Holstein
• Lukas Walther (10 Jahre), RSV Büblingshausen, Hessen
• Jesse Miguel (10 Jahre), 1. FC Bocholt (jetzt TuB Bocholt), Nordrhein-Westfalen
• Leon Swiader (8 Jahre), TuS Holzkirchen, Bayern
• Luca Voigt (8 Jahre), SK Lauf, Bayern
• Max Hofmann (6 Jahre), FSV Lauchhammer, Brandenburg
• Liliane Domnick (12 Jahre), JFC Mondorf Rheidt, Nordrhein-Westfalen  

Nachwuchsförderung mit den „Stollenhelden“

Die Initiative „Stollenhelden“ bietet den besonderen Toren von Nachwuchskickern bis fünfzehn Jahre eine Plattform und leistet mit hochwertigen Preisen für die Sieger sowie ihre Mannschaften und Vereine monatlich dort Unterstützung, wo diese am meisten benötigt wird: in der Nachwuchsarbeit der Fußballvereine. „Wir freuen uns auf das Jahr 2017 mit vielen weiteren sensationellen Toren. Dass unser Engagement im Nachwuchsbereich auf so zahlreiche und positive Resonanz stößt, verbuchen wir natürlich als Erfolg! Mit unserer Initiative möchten wir nicht nur den Fußballnachwuchs unterstützen, sondern auch die meist ehrenamtliche Arbeit der vielen Vereinsmitglieder würdigen, die sichWoche um Woche mit Leib und Seele in der Jugendarbeit engagieren“, so Stephan Althoff, Leiter Konzernsponsoring Deutsche Telekom.

pm/red

Medien

Max Hofmann, Stollenheld des Monats November 2016
Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten