Dienstag, 12.12.2017
*

Bedeckt

7 °C
Ost-Südost 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Oberspreewald-Lausitz Samstag, 12 August 2017 18:00 |  von Redaktion

Alarmierungsübung im Landkreis OSL durchgeführt

Alarmierungsübung im Landkreis OSL durchgeführt

Am späten Nachmittag des 7. August 2017 wurde durch die Regionalleitstelle in Cottbus eine Alarmierung der Katastrophenschutzeinheiten unseres Landkreises durchgeführt. Ziel dieser Alarmierung war es, den Stand der Einsatzbereitschaft zu überprüfen. Katastrophenschutzeinheiten aus den Standorten Senftenberg, Lauchhammer, Calau und Lübbenau erhielten den Auftrag das Feuerwehr- und Katastrophenschutztechnische Zentrum in Großräschen anzufahren.

Insgesamt trafen 18 Einsatzfahrzeuge aus den Bereichen Sanitätsdienst, Betreuung, Verpflegung, Kommunikation und Logistik mit über 60 Helferinnen und Helfern dort umgehend ein. Im Anschluss daran erfolgte eine erste Auswertung der Übung, die durch die Verantwortlichen des Sachgebietes Brand- und Katastrophenschutz als positiv eingeschätzt wurde. Nach ausdrücklichem Dank an die Teilnehmer für ihre Einsatzbereitschaft, konnte die Alarmierungsübung gegen 19 Uhr beendet werden.

Als untere Aufsichtsbehörde ist der Landkreis berechtigt, jederzeit den Leistungszustand sowie die Einsatzbereitschaft der Katastrophenschutzeinheiten zu überprüfen. Zu diesem Zwecke werden in regelmäßigen Abständen Überprüfungen der Einsatzbereitschaft der Katastrophenschutzeinheiten im Landkreis durchgeführt.

Foto: Landkreis OSL

pm/red

Bewertung:
(1 Stimme)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten